Die besten Sonnenschutzmittel – von uns in Israel getestet

Das Beste für Haut & Haar: Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und sind bis nach Tel Aviv geflogen, haben tagelang am Strand ausgeharrt und sogar einen Trip in die Wüste unternommen, um Sonnenschutz für Gesicht, Körper und Haare für uns und euch zu testen. Unsere Testsieger:

Sonnenschutz fürs Gesicht

Für das Gesicht haben wir immer LSF 50 und LSF 30 verwendet und sind dennoch braun geworden! Um Pigmentflecken nicht nachdunkeln zu lassen, habe ich LSF 50 direkt morgens nach der Reinigung verwendet (von UltraSun oder SkinCeuticals) und dann im 3-Stunden-Rythmus wiederholt. Besonders praktisch für unterwegs: die Compact-Make-up-Dose mit LSF 50 von La Roche-Posay: es deckt die Stellen komplett ab und macht einen ebenmäßigen Teint – selbst bei extremer Hitze (35 Grad) beständig.
SkinCeuticals "Brightening UV Defense" mit LSF 30 und "Ultra Facial Defense" mit LSF 30
Zart flüssige, leichte Textur und feuchtigkeitsspendend. Die mit LSF 50 versehene Lotion bietet sich zum Eincremen der Pigmentflecke gleich nach dem Duschen an, z.B. vor dem Auftragen anderer Cremes mit weniger LSF. Das erhöht die Wirkung, sagte mir eine Kosmetikerin. Die LSF 30-Lotion verwende ich anschließend fürs ganze Gesicht, sie reduziert Überpigmentierung und beugt weiteren Pigmentflecken vor. Hautverträglich auch bei empfindlichster Haut (keine Nickelgefahr!), gute Reisegröße.
SkinCeuticals Sonnenschutz Gesicht LSF 50 30 Modepilot
Sonnenschutz mit LSF 30 und LSF 50 von SkinCeuticals
UltraSun "Anti-aging Sonnenschutz" mit LSF 50
Festere, dennoch leichte und nicht fettige Konsistenz – ideal, wenn man nach dem Schwimmen im Meer nass und/oder schon leicht angeschwitzt ist, und etwas braucht, das auf Gesicht und Dekolleté haften bleibt. Ebenfalls für sehr empfindliche Haut geeignet, wasserfest.
UltraSun Gesicht LSF 50 Sonnenschutz Modepilot
Sonnenschutz mit LSF 50 von UltraSun
La Roche-Posay Compact-Make-up mit LSF 50
Doppeldecker-Dose, sodass das Schwämmchen immer vom Produkt getrennt liegen kann. Mit integriertem Spiegel. Es ist perfekt, wenn man im Straßencafé der prallen Sonne ausgeliefert ist und einigermaßen frisch aussehen möchte. Es verleitet auch dazu, seine Pigmentflecken auch wirklich immer abgedeckt/geschützt zu halten. Ein Must-buy.
La Roche-Posay Kompakt Sonnenschutz Make-up Modepilot
Compact-Make-up mit LSF 50 von La Roche-Posay

Sonnenschutz für den Körper

Am liebsten verwendet man die Sonnenschutzmittel zum Sprühen für den Körper: So schön praktisch. Manche haben einen Sprühaufsatz, der schön weitläufig die Haut benetzt, was das Selbsteincremen des Rückens ungemein erleichtert (Vichy). Wir haben selbst nach einer Woche und entsprechend braun gebrannter Haut noch auf LSF 30 großen Wert gelegt und empfehlen das auch allen: man wird trotzdem schön braun, vermeidet Sonnenbrand und mindert das Hautkrebsrisiko sowie Falten: 80 % der sichtbaren Hautalterungen sind auf UV-Licht zurückzuführen!
Nuxe Trockenöl mit LSF 30 zum Sprühen
Duftet genau so fein und sinnlich wie das bekannte Bestseller-Öl der Marke und macht die Haut ebenso geschmeidig – der perfekte Sonnenschutz für alle, die dem Nuxe-Öl verfallen sind. Man kann es auch für das Gesicht verwenden: es ist frei von Silikonen, Alkohol und Mineralöl und fettet nicht. Letzten Sommer hatte Isa bereits die Nuxe Sun Lotion vorgestellt, hier geht es zu ihrem Test-Bericht.
Nuxe Sonnenschutz Spray Test Modepilot LSF 30
Sonnenschutz-Öl mit LSF 30 von Nuxe
Vichy zum Sprühen LSF 30
Verteilt einfach und großflächig die Sonnenmilch, die schnell einzieht und wasserfest ist. Ich verwende die Flasche jetzt im zweiten Sommer und sie wird und wird nicht leer. Eigentlich soll man Sonnenschutzprodukte jedes Jahr neu kaufen, aber diese schützt auch im zweiten Jahr hervorragend. Und optimiert den Bräunungsvorgang ohne Selbstbräunerformel.
Vichy Sonnenschutz Spray LSF 30 Test Modepilot
Sonnenschutz-Spray mit LSF 30 mit Lock-System (verhindert Sauerei in der Strandtasche) von Vichy
Biotherm "Fluide Solaire" für trockene und nasse Haut mit LSF 30.
Das Fluid aus der Tube gibt es auch mit LSF 15 und ist sowohl für das Gesicht als auch für den Körper bestimmt. Es ist ganz neu (seit April 2016) und kann auch auf nasser Haut angewendet werden. Das war in Israel bei der schnell trocknenden Haut zwar nicht essentiell, aber die "Wasserverdrängungs-Technologie" verhindert den sonst manchmal milchigen Film auf der Haut und auf nasser Haut aufgetragen erhöht sich der Lichtschutzfaktor sogar. Duftet schön frisch wie man es von der Marke Biotherm kennt.
Biotherm Fluide Solaire Wet Dry Sonnenschutz Test Modepilot
Funktioniert sogar auf nasser Haut: der neue Sonnenschutz von Biotherm

Sonnenschutz für die Haare

Wer gefärbte Haare hat, kennt das Haarfarbergebnis nach einem Strandurlaub: es hat nichts mehr mit der Friseurfarbe zu tun. Vor allem bei Rotpigmenten muss man sehr aufpassen und bislang half bei mir nichts, außer ständiger Kopfbedeckung, was man ja auch nicht durchziehen kann und möchte.
Trotzdem riskierten wir es wieder einmal und nach einer Woche Israel sind Isa (Naturhaarfarbe) und ich (Erdbeer-Dunkelblond) von dem neuen Aveda-Haarsonnenschutz restlos überzeugt. Isa hatte nie geschmeidigeres Haar nach einem Strandtag und ich habe meine Haarfarbe gerettet. Endlich können wir ein Sonnenschutz-Produkt für die Haare empfehlen.
Aveda "Sun Care"-Spray
Man sprüht es am besten vor dem Rausgehen einmal über das offene und dann noch einmal über das zusammengebundene Haar auf, um auch wirklich alle Haare zu erreichen. Es schützt dann 16 Stunden (ist auch wasserfest) vor Sonnenschäden und vor dem Ausbleichen der Haarfarbe und sorgt für etwas Glanz.
Aveda Sun Care Sonnenschutz Haare Modepilot
Sonnenschutz-Spray von Aveda für die Haare

Sonnenschutz-Produkte im Onlineshop

Photo Credit: Aveda, SkinCeuticals, UltraSun, Vichy, Biotherm

Kommentare