Obsessed: Frosted Lips

Was lange in Vergessenheit gerät, holt uns um so heftiger ein: Leggings, taillenhohe Jeans und… brauner Lipliner? Heute Mittag sah ich in einem der unzähligen neuen Burger-Läden Münchens zwei Teenager, die beide dunkelbraun geschminkte Münder trugen. Kein Wunder, wenn man bedenkt, wie lange sich die roten Lippenstifte nun schon halten. Da muss was Neues her! Die Frage ist nur: Was? Als ich Mitte der Neunzigerjahre mit dem Schminken anfing, waren roten Lippen so uncool wie dunkelbrauner Lipliner heute.

Damals gab es entweder die braun umrandeten und mit Beige ausgemalten Lippen oder aber – und jetzt kommen wir zum Punkt– die sportliche, nach Urlaub aussehende und duftende Bebe Perlglanz-Welle – gern auch in Kombination mit Solarium-Bräune. Himmel, kommt die auch wieder?

Das Beauty-Orakel spricht zu mir: Die Perlglanz-Lippe kommt zurück. „Frosted Lips“, im angloamerikanischen Sprachraum genannt.

Bevor wir uns den passenden Lippenstiften widmen, zunächst einmal ein Rückblick für alle, die sich noch an die guten alten Zeiten zurückerinnern möchten…

Der Grund für viel zu viele Solariumgänge: Supermodel Gisele Bündchen (Sommerkollektion 2001 von Dolce & Gabbana)
Perlglanzbotschafterin Claudia Schiffer (Couture Kollektion 1994 von Gianni Versace)
Da fragt man sich doch, warum die Latzhosen aktuell uncooler sind als die Couture-Version von 1994 von Gianni Versace
Heute ein Streetstyle-Star und Moderedakteurin, damals das Dolce & Gabbana Hausmodel: Giovanna Battaglia (Sommerkollektion 2001)
Supermodel Carmen Kass im coolen Dolce & Gabbana Look 2001
1984 in München geboren: Julia Stegner hat die Frosted Lips für Gucci 2004 getragen.

Der Grund für viel zu viele Solariumgänge: Supermodel Gisele Bündchen (Sommerkollektion 2001 von Dolce & Gabbana)

Perlglanzbotschafterin Claudia Schiffer (Couture Kollektion 1994 von Gianni Versace)

Da fragt man sich doch, warum die Latzhosen aktuell uncooler sind als die Couture-Version von 1994 von Gianni Versace

Heute ein Streetstyle-Star und Moderedakteurin, damals das Dolce & Gabbana Hausmodel: Giovanna Battaglia (Sommerkollektion 2001)

Supermodel Carmen Kass im coolen Dolce & Gabbana Look 2001

1984 in München geboren: Julia Stegner hat die Frosted Lips für Gucci 2004 getragen.

Der Trend zu rosa-perlmuttschimmernden Lippen der Neunzigerjahre war kein Laufstegtrend. Er eignete sich auch nicht für den Red Carpet oder fürs Fernsehen. Er entstand auf der Straße und blieb dort. Ein Alltagstrend. Rückblickend kann ich ihm mehr abgewinnen als den dunkelbraunen Lippen. Sie machten auch die beiden Teenager im Burger-Laden blass und ließen sie – trotz freundlichen Lächelns – unfreundlich wirken.

Die Schimmerpartikel von Bebe musste man damals stündlich nachschmieren, damit der Look stimmte.  Aber das ist mit den neuen Produkten besser geworden – siehe Shoppinggalerie unten. Winona Ryder machte trotzdem mit (nicht mit Bebe), Kate Moss auch und, ja, die Popsängerinnen Jessica Simpson und Britney Spears. Oops… Should we do it again?

Unschuldslippen mit blassem Schimmer

Photo By: Catwalkpictures
1 Kommentar zu “Obsessed: Frosted Lips”
  • Um Gottes Willen, brauner Lipliner…! Stimmt, das gab es mal und ich habe mitgemacht… auch wenn ich die Übergänge in den „Schimmer“ immer ausgeblendet habe… Ohje, das wollte ich eigentlich nie nie wieder sehen und hatte es so erfolgreich verdrängt!!

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: