Paperbag-Style – der Ganzjahrestrend

You can't stop me now! Ich werde nicht müde, den Paperbag-Style zu feiern: ich stellte den Hosen- und Rockstil in unserem "Ready-to-speak" vor; ich zeigte die entsprechende Hose von Tod's, auf die ich sehnlichst warte, in meinen Highlights für den Sommer 2016; verliebte mich in New York in den Paperbag-look von Edun für Herbst/Winter 2016/17; und stellte den Ganni-Skigürtel aus Kopenhagen für den Look vor. Jetzt legt Mailand für den nächsten Winter auch noch einmal nach. Ich erinnere mich an Annette Weber, bis letztes Jahr Chefredakteurin der deutschen InStyle, die in ihrer Amtszeit einmal zu ihren Redakteuren sagte: "Ich penetriere den Leser so lange damit, bis er es verstanden hat." Ganz so drücke ich es nicht aus, aber den Paperbag-Style kann ich euch nicht oft genug ans Herz legen!

Paperbag-Style aus Mailand

Das knallt! So wie Papiertüten knallen, wenn wir sie mit Daumen und Zeigefinger an der Öffnung zusammenknüllen, reinpusten und zum Platzen bringen. Nur besser. Es sind Gürtel die Hosen und Röcke mit extra breitem Bund zusammenhalten und für den Styling-Knaller 2016 sorgen.
 

Paperbag-Style im Onlineshop

Photo Credit: Catwalkpictures

Kommentare

  • Claudine sagt:

    Eindeutig der Look von Trussardi! Anbetungswürdig, allerdings bleibt die Frage: platzen Paperback Hosen wenn man zu viel gegessen hat oder verzeihen sie das großmütig.....???
  • Claudia sagt:

    Oh Gott, für dieses Outfit von Trussardi würde ich kriminell werden!
  • Kathrin Bierling sagt:

    @patricia.s Ja, oder das umgedrehte Schößchen.
  • patricia.s sagt:

    Na ja, ist das nicht die Schluppenbluse unter den Hosen... 😉