Doppelt gut? Proenza Schouler vs. Zara

Bei Zara findet man zur Zeit die eine oder andere Erinnerung an die Sommerkollektion 2016 des New Yorker Designerlabels Proenza Schouler (die Geburtsnamen der Mütter von Designer Lazaro Hernandez und Designer Jack McCollough). Wenn die Designer alle den Burberry-Visionen folgen (Barbara berichtete >>>), dann wird Zara – trotz schnellster Produktionskette – seine Nachahmungen nicht mehr so frühzeitig anbieten können. Zum Vergleich: Proenza Schouler hatte das Top zwar bereits im September 2015 in New York auf dem Laufsteg gezeigt, aber bis heute noch nicht ausgeliefert.

Die Qualitätsunterschiede

Das Top von Proenza Schouler wurde in den USA gefertigt. Der weiße Stoff besteht aus 76 Prozent Viskose und 24 Prozent Seide. Die schwarze Schleife ist aus Samt. Das Top von Zara besteht komplett aus 100 Prozent Viskose und kann mit einem Verkaufspreis von knapp 40 Euro nicht die Details und Qualität bieten, die wir bei Proenza Schouler so schön finden. Das hat aber auch seinen Preis! Das Cropped Top mit langen Ärmeln von Proenza Schouler kostet 1.780 Euro! Also doch die einfache Variante von Zara wählen?
Proenza Schouler Bluse Zara Top Modepilot
Links Proenza Schouler auf dem Laufsteg und rechts Zara im Onlineshop
Julia Werner, stellv. Chefredakteurin bei der Glamour, rät davon ab. Sie hat sich die Bluse im Zara Store schon angesehen, anprobiert und sagt: "Die dünne Schleife und das angedeutete Volant hängen traurig herunter."

Proenza Schouler im Onlineshop

Photo Credit: Catwalkpictures, Zara

Ähnliche Beiträge

Kommentare