Sommertrend 2016: der Knopf geht auf

Wenn im kommenden Sommer jemand sagt "mir geht der Knopf auf", dann hat er sprichwörtlich nicht nur verstanden, dann liegt er vor allem voll im Trend. Geöffnete, meist schmucke Knopfleisten werden in New York gerade als Stilelement gefeiert. Sie machen den Unterschied zur sportlichen Neoprenmode (klassisch mit Zipper) des letzten und vorletzten Sommers. Bei Joseph Altuzarra, wo der Rockschlitz längst ein Markenzeichen geworden ist, sind Röcke und Kleider nun mit besonders ursprünglich anmutenden Knopfverschlüssen versehen – so, wie wir sie von Uniformen kennen: gold, blank poliert und mit Schlaufe zum Schließen. Cushnie et Ochs verwendet das gleiche Design, doch hier zeigen sie auch geschlossen viel Haut und erinnern Liz Hurley in Versace 1994. Derek Lam und Thakoon ließen sich mehr von Bettwäsche inspirieren und das neckische Spiel mit den geöffneten Knopfleisten beherrschen auch Ohne Titel und Rodebjer – siehe alle Designer in der Galerie.

Sommertrend 2016: Knopfleisten

 

Trend vorknöpfen: unsere Winter-Shoppinggalerie

Photo Credit: Catwalkpictures, Cushnie et Ochs

Kommentare