DIE Bluse 2015/2016

Es ist mir ein Fest. Die Schluppenbluse ist DIE Bluse 2015/16. Das US.-amerikanische Magazin "Glamour" hat sogar eine Umfrage zur Umbenennung der Bluse gestartet. Im Englischen gibt es nicht so ein schönes Wort, wie "Schluppenbluse." Dort heißt sie "Pussy Bow" oder "Floppy Bow", oder noch schlimmer: "Secretary blouse." 96 Prozent der Umfrageteilnehmer waren für einen neuen Namen und entschieden sich für den vorgeschlagenen Begriff "Thatcher collar". Zur Auswahl standen auch "CEO bow" oder "bow-tie blouse". Jedenfalls, so verspricht es die Chefredakteurin in der aktuellen September-Ausgabe, wird von nun an nur noch vom "Thatcher collar" im Heft gesprochen. Dieses Problem haben wir zum Glück nicht, wobei ich demnächst gern auch von der Thatcher-Bluse sprechen werde. Woher dieser Begriff kommt, beschrieb ich im vergangenen Jahr bei einer Buchvorstellung: Eine Bluse namens Pussy und Thatcher.

Die Schluppenbluse ist zurück

Für mich könnte es keine besseren Mode News geben. Mein ganzer Kleiderschrank hängt voll mit Schluppenblusen. Als Zwanzigjährige erklärte ich dieses Kleidungsstück zu meinem Markenzeichen und gehörte damit dem Tanten-Chic an. Das kann man sich als junge Frau leisten. Im letzten Jahr fing ich zu zweifeln an, ob ich das mit Mitte 30 noch durchziehen kann und legte mir tiefer Ausgeschnittenes zu. Doch jetzt bin ich mit meinen alten Modellen wieder versöhnt. Schaut euch nur an, wie schön Schluppenblusen kombiniert werden können! Sie übernehmen gerade die Führung in der Kategorie "Oberteile" der High Fashion Onlineshops… und stammen von Alexander McQueen, Antonio Berardi, Altuzarra, Bottega Veneta, Gucci, Miu Miu, Roberto Cavalli, Sacai, Tory Burch und Valentino.
 
Die Schluppenblusen werden aktuell so ziemlich zu allem kombiniert und es sieht vor allem dann gut aus, wenn man sich den klassischen Bleistiftrock spart. Lieber die aktuell angesagten, durchgeknöpften Jeansröcke, wie wir sie aus den siebziger Jahren kennen oder die verkürzten, weit ausgestellten Hosen ("Culottes"). Am liebsten ist mir persönlich die Kombination zu taillenhohen, engen und sehr langen Hosen – gern auch mit Schlag.

Shoppinggalerie für Schluppenblusen und Thatcher Blusen

Photo Credit: Catwalkpictures, Net-a-porter.com, Matchesfashion.com, Mytheresa.com

Kommentare