Fundst├╝ck der Woche: Onlineshop Rad

In Frankreich ist der Shop "Rad" bereits ein Renner, nun richtet er sich auch an die deutsche Kundin ÔÇô auf Deutsch und mit entsprechenden Lieferangeboten. Mein Warenkorb quillt bereits ├╝ber, denn die Referenzen zu Hip-Hop Songs und beliebten Hashtags (#iwokeuplikethis) machen mir richtig gute Laune.

Motto-Shirts???!!!

Ja genau. Motto-Shirts sind nur dann bescheuert, wenn man sie zu ernst nimmt und versucht, sich mit einem flotten Spruch auch ein Image ├╝berzustreifen (Tonight I'm Single) oder sie zum Junggesellinnen-Abschied besonders lustig sein sollen ("Steffi's letzter Ausflug " umrahmt von Schmetterlingen).
Nat├╝rlich sind bei den Shirts auch Motive dabei, die man nicht mehr sehen kann: Dreiecke, Kreuze mit Blumendruck und Spr├╝che in Hipster-Helvetica, aber die meisten finde ich wirklich "on point".
 
Neben den T-Shirts gibt es au├čerdem Espadrilles, Sportswear und Bademode.
11157582_885453068168449_9118863835927935491_o
Hier geht's direkt zum Shop.
Photo Credit: Rad
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gr├╝ndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabh├Ąngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgr├╝nderin Kathrin Bierling gef├╝hrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zun├Ąchst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche besch├Ąftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Kali P. sagt:

    Und ich war der festen ├ťberzeugung, Motto-Shirts gehen gar nicht, egal wie auch immer sie aussehen.

    Na gut, dann eben so ­čśÇ


    Liebste Gr├╝├če

    Kali von Miss Bellis Perennis