Allude – Countdown bis zur Show: Modelcasting

Was passiert eigentlich in den Tagen vor einer Modenschau? Was machen die Designer? Werden noch Looks zusammengenäht? Wer sind die Helfer? Welche Entscheidungen sind noch zu treffen? Genau diese Fragen wollen wir in den kommenden Tagen für Euch beantworten. Allude, die Kaschmirspezialisten aus München, haben uns erlaubt, bei Ihnen hinter die Kulissen zu schauen.

Nur noch wenige Tage bis zur Show

Die Allude-Modenschau findet am Mittwoch, den 11. März um 13 Uhr statt. Also sind es noch wenige Tage bis zur Schow. In dem angemieteten Appartement im 11. Arrondissement ist die Stimmung dennoch ganz entspannt.
Ambiente Galerie
A
Das Team um Designerin Andrea Karg hat sich eingerichtet. Gestern und vorgestern sind sie angereist. Per Flugzeug oder eigenem Auto aus München, inklusive zweier Handstrickmaschinen und jeder Menge Süßigkeiten. "Wir brauchen Nervennahrung und die Models müssen auch bei Laune gehalten werden", erklärt Patricia Lill, die PR-Frau und schüttet eine große Tüte Schokobonbons in zwei Schüsseln gleich beim Eingang.
IMG_1853
IMG_1866
Alles ist vorbereitet für das Modelcasting.
Modelcaster Karen Pfrunder und ihre Assistenin Lise de La Brosse haben die Bücher der Modelagenturen bereit gelegt, die Laptops sind angeschlossen.
IMG_1402
Es kann los gehen. Andrea Karg: "Ich arbeite seit vielen Jahren mit Karen zusammen. Sie ist ein Profi und ich vertraue ihr vollständig."
Andrea karg 1
22 Models werden heute und an den folgenden Tagen gecastet. Die Aufgabe ist gar nicht so leicht, denn Allude hat am Tag der Schau einen harten Konkurrenten, der auch um die schönsten Models feilscht. Karen Pfrunder: "Gleich nach Allude ist die Miu Miu Schau. Für die Modelagenturen ist das die erste Option, wir die zweite. Es wird schwierig, schon jetzt klare Buchungen zu tätigen. Wahrscheinlich wird erst am Tag vor der Schau klar sein, welches Model wir bekommen. Wir müssen heute hart arbeiten und versuchen, viele Optionen auf die Models, die wir wollen, zu setzen."
Karg Karen

Das Model-Casting-Prozedere

Der erste Schwung Models kommt. Der Ablauf ist immer der Gleiche und jedes Model hat nur wenige Minuten, um zu überzeugen:
1. Setcard an Lise oder Karen (unten im Bild) überreichen.
Lookbook uebergabe
2. Haare hochbinden
Haar hochbinden
3. Ein Probelauf.
IMG_1768
4. Ein Foto mit der Sedcard.
Knipsen
5. Ein Foto ohne Sedcard.
Knipsen 2
Dann gibt es die erste Entscheidung. Danke und Au Revoir.
Oder: "Bitte zieh doch mal das grüne Kaschmirkleid an."
IMG_1518
Die mit dem grünen Strickkleid ist einen winzingen Schritt weiter.
Hinterraum
Haben Sie diesen Test auch bestanden, dürfen sie nach hinten in den Stylingbereich und müssen vor dem Stylisten Samuel Drira laufen. Dieser nickt oder nickt nicht. Falls in diesem Schritt ein Model den Stylisten-Segen erhalten hat, ist die Chance groß, dass Karen ein Bild ans Pinboard heftet.
Anpinnen
Wenn nicht, landet das Bild auf dem Haufen der Abgelehnten.
Ausschuss

Welches Model passt zur Show?

Welche Art Models sucht Andrea Karg für die Präsentation ihrer Strickmode? "Ich sage immer, dass, die Mädels für sich selbst stehen müssen. Ein bisschen Make-Up muss reichen, dass sie strahlen."
Karen Pfrunder, Kanadierin und seit 25 Jahren auf der Suche nach den passenden Models für eine Show, ergänzt: "Ich arbeite schon lange für Allude. Die Mädels dürfen nicht sehr groß sein, weil die Kleider schmal geschnitten sind. Wenn ein Model groß ist, muss es sehr dünn sein. Wir suchen feenhafte Models."
So, wie dieses?
grunes Kleid
Vielleicht! Karen Pfrunder:  "Die Entscheidung fällt erst, wenn ich die Kollektion gesehen haben. Heute wissen wir noch nicht viel. Außerdem entscheiden am Ende der Stylist Samuel und Andrea."
Allude 1
Inzwischen geht es im Eingangsbereich zu wie im Bienenstock. Gleich ein halbes Dutzend Models ist auf einmal angekommen. Patricia Lill: "Die kommen von einem anderen Casting und teilen sich dann einen Fahrer. In so einem Fall kommt immer eine ganze Fuhre auf einmal." Die Models drängen sich im Eingangsbereich, während eine von ihnen gerade den Probelauf absolviert. Die Stimmung ist ruhig, kaum ein Wort fällt.
Nach einer Stunde haben Karen und Lise 25 Mädchen gesehen. Nur 4 davon wurden vorselektiert. Bei zwei davon wurden per Mail Options-Anfragen versandt.
Option
Kelie Santos hat es auf die Pinnwand geschafft. Sie erinnert Karen und auch Patricia an ein Model, das schon einmal für eine Allude Show gebucht wurde. Oft werden Models wieder gebucht, wenn man zufrieden war. Doch am heutigen Tag war bisher keine dabei, die schon einmal für Allude gelaufen war.
Kelie Santos 2
Auswahl 3
Immer wieder sprudeln neue Models herein. Das Prozedere ist immer das Gleiche. Nach eineinhalb Stunden haben sich 55 Models vorgestellt. Der Bilderhaufen der Abgelehnten ist gewachsen, an der Pinnwand hängen immerhin 12 Kandidatinnen.
Und die Schüssel mit den Süßigkeiten? Sie ist leer.
Allude 2
Hier noch ein paar Bilder vom Tag des Model-Castings in der Galerie:
 
Fotos: Barbara Markert für Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare