Etro: My coat is my castle

Etro Fashion Show Winter 2015 Julia Werner Modepilot
Veronica Etro mit ihren Models und der Herbst-/Winterkollektion 2015/16
Journalistin und Autorin Julia Werner berichtet für Modepilot von den Mailänder Fashion Week. Haben wir ein Glück! Julia spricht fließend Italienisch, liebt die italienische Mode und bewegt sich auf der Mailänder Modewoche wie ein Fisch im Wasser. Sie ist die Primadonna des deutschen Modejournalismus – die italienische Grandezza in Person!

Etro, Herbst/Winter 2015/16

My coat is my castle

Siebziger-Silhouetten, Patchwork und Prints sind ja gerade die große Mode-Obsession. Ja, soviel können wir schon mal sagen: wir werden den Trend weit über diesen Sommer hinaus tragen (und wirklich jeder braucht im nächsten Winter einen Mantel in Midi-Länge!). Das ist gut für Veronica Etro - denn so kann sie entspannt das machen, was sie am besten kann: luxuriösen Hippie-Chic entwerfen. Was unterscheidet den Luxus- vom Normalo-Hippie? Natürlich das Detail. Plissées an Midi-Röcken springen beim Laufen auf und enthüllen die darunter liegende bunte Seide.
etro_aw15_0159
etro_aw15_0151
Patchwork ist nicht gleich Patchwork, sondern wird zu präzise zusammengeschneiderten Jacken und Kleidern aus Tweed, Pelz, Jacquard und plüschigem Samt. Der sieht übrigens so aus wie: Teppich. Ja, Teppich! Die Designerin hat sich diesmal aus der Welt des Interiors, die ja auch eine große Spielwiese der Familie Etro ist, bedient: Tapetenmuster, Sofastoffe, Tapestry, alles Ton in Ton in Tabak-, Camel-, und Ocker-Nuancen - und natürlich: mit einem Touch Orange. Da fühlt man sich gleich in ein kuscheliges Siebziger-Jahre-Wohnzimmer versetzt. Was irgenndwie angenehm ist, schließlich wirkt die Welt da draußen in diesen Zeiten ja sehr oft eher ungemütlich und abweisend. Deswegen halten die Models ihre Patchwork-Henkeltaschen wahrscheinlich auch fest an ihre Brust gepresst - so wie ältere italienische Damen, die in besseren Zeiten aufgewachsen sind und heutzutage eine fürchterliche Angst haben, dass ihnen der nächste vorbeirauschende Motorino-Fahrer die Handtasche entreißt. Bloß schnell nach Hause! Oder in einen schützenden Mantel, der wenigstens so aussieht.
etro_aw15_0056
etro_aw15_0096
etro_aw15_0005

Aktuell in den Onlineshops:

Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Ähnliche Beiträge

Pelzschuhe
Wer hätte gedacht, dass Célines Vorstoß in Sachen Pelzschuhe 2013 noch heute für zahlreiche Nachahmer sorgt. Die Modelle für nächsten Winter aus Mailand...
Weiterlesen...

Kommentare

  • Barbara Markert sagt:

    Ich liebe diese Kollektion. Und sie beweist, was ich immer sage: Die Haute Couture hat auch heute noch eine Vorreiterrolle. Denkt an die Teppich-Kollektion von Viktor & Rolf. Nun haben so einige Designer ihren Teppich als Kleider verarbeitet. Kathrin hat ja auch von die von Tory Burch vorgestellt.
    https://www.modepilot.de/2014/07/17/die-rote-teppich-kollektion-von-viktorrolf/