Fragen Sie den Servicepilot!

Heute: Lieber Servicepilot, wenn ich meine neuen Schuhe mit Lochmuster bei starkem Schneeregen trage, bekomme ich dann nasse Füße?
Der Servicepilot: Ja.
Mit Vernunft komme ich mir selber leider nicht mehr bei, aber ich musste gestern bei Hayashi dann doch den Basley von Isabel Marant einkaufen - und heute unbedingt anziehen! Leider hatte das Wetter andere Pläne mit mir und ich habe jetzt eine Unterkühlung im unteren Körperviertel, aber es hat ja keiner gesagt, dass Mode Spaß macht.
Die Schuhe sind übrigens toll (wenn sie mir richtig passen würden, wären sie sogar fast bequem, aber ich laufe sie jetzt eben ein. Außerdem will "Was hat mich denn da geritten" auch bald mal wieder gefüttert werden).
Während alle Bobbys, Bekkets, Bayleys und Basleys ziemlich ausverkauft sind, gab es bei Hayashi noch ein bisschen was. Beim Corner in Berlin könnte man auch noch Glück haben, ansonsten die nächste Lieferung abwarten....
Fotos: Mainlandoffice/Modepilot; mytheresa.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • katha sagt:

    mal abgesehen von diesen kleinen löchern kann man sich wettertechnisch bei dem schuh aber auch arg täuschen - sehen ja sonst sehr robust aus, die guten stiefel! und hübsch natürlich!
    und apropos servicepilot: nach deinem post zu den wrangler-jeans habe ich mir auch eine scarlett bestellt und kann nur sagen: top! spitzen preis-leitungsverhältnis, die wird gerne getragen!
  • Chael sagt:

    Mmmhh ... the proportions of this shoe look a little bit blurred. Not really well shaped ...
    http://www.viennarightnow.wordpress.com
  • mainlandoffice sagt:

    katha, weißt Du, welche NOCH BESSER ist - auch von Lee, die "Jade" - die ist ein bisschen weniger Skinny....
  • M sagt:

    Ich musst den Schuh aus schon im Schnee testen - keine gute Idee...

    Zudem habe auch ihn etwas zu klein gekauft, da meine normale Größe quasi vom Fuß flog. Jetzt hoffe ich auf die Weitungskünste des Leders.


  • katha sagt:

    danke mainland, werde ich ausprobieren! gerade eine "skinny light" könnte mein kleiderschrank gut gebrauchen - wobei ich bei gut sitzenden jeans und hosen eigentlich immer bedarf habe, die "doofen" versauern eh nur im schrank und werden nicht getragen.
    m, bei mir zeigte die erfahrung nach einigen missglückten versuchen mit schuhspannern, ledersprays und ähnlichem: schuhe immer nur kaufen, wenn sie passen und sich sofort gut tragen. alles andere wird eh nichts und führt nur zu blasen oder staubschichten auf den schuhen wegen nichtnutzung. aber dennoch wünsche ich dir viel erfolg, vielleicht klappt es ja, wäre schade um die schönen stiefel! 🙂
  • mainlandoffice sagt:

    M, da muss ich Katha beipflichten. Ich will die Hoffnung nicht zerstören - aber ich habe meine heute gegen Modell Bobby umgetauscht. Die passen komischerweise in meiner Größe.

    Sonst nimm Deine normale Größe und leg eine Einlage rein. Aber nicht den zu kleinen behalten. Das wird eine Tortur und Du bekommst Krallenzehen...


  • parisoffice sagt:

    Wie?????? Die haben die gebraucht und im Schnee getragen zurück genommen? Das ist aber mal ein Service. Oder bist du dort ein Kunde mit 3 Sternen, weil Du soviel Geld dort lässt, dass du getragene Sachen zurück bringen kannst. Andere Möglichkeit: die lesen kein Modepilot. Und wenn das der Fall ist, haben sie es nicht anders verdient.
  • mainlandoffice sagt:

    "Getragen" ist ja nun ein großes Wort... Ich stand einmal im Schnee und ansonsten war es ein Sitzschuh am Schreibtisch.... und das auch nur begrenzt, weil ich sie ja wegen mangelnder Blutzufuhr immer wieder ausgezogen habe.
  • Tina sagt:

    Unglaublich.
  • Fragen Sie den Servicepilot! | Placedelamode sagt:

    [...] Fragen Sie den Servicepilot!  » http:// http://www.modepilot.de [...]
  • M sagt:

    Ich habe es geschafft - den dritten Tag in Folge inkl. Kind-im-Park-einfangen und es sieht wirklich nach dem perfekten Einlaufen aus...

    Mit einer Sohle hätte es nicht geklappt, da die Nummer größer ja im Knöchelbreich viel zu groß war.