NY: Proenza Schouler

Eine herausragende Kollektion, vielleicht die schönste der New York Fashion Week, lieferten die 34-Jährigen Lazaro Hernandez und Jack McCollough für ihr Label 'Proenza Schouler' ab – der Labelname setzt sich aus den Geburtsnamen ihrer Mütter zusammen. Obwohl die Roben mit ihren Nichtfarben Weiß, Beige, Grau und Schwarz und ihren körperfernen Formen alle Zutaten hätten, zu langweilen, strotzen sie vor Hingabe und Leidenschaft und das verleihen sie auch ihrer Trägerin. Die beiden Designer perfektionieren ihre Schnittführung und sprechen damit eine erwachsene Frau mit Sinn für die neue Mode und Ästhetik. Das ist aller Achtung wert! Mein Lieblingskleid ist ein körpernah geschnittenes, schwarzes Kettenkleid mit langen Ärmeln – das Unterkleid ist Weiß mit einem schwarz gefärbten Büsten-Teil, darüber sind schwarze, lange Gliederkettchen längs genäht, welche laut und schwer klingen, wenn das Model vorbei läuft – sie machen aber eine schöne und aufregende Silhouette (leider ohne Bild). Schönstes Schuhwerk für die Herbst/Wintersaison 2013/14 bislang: die 5-Zentimeter-Pumps mit abgeschnittener Kappe.
Photo Credit: false

Kommentare