Two-tone Mascara

Ich halte nichts von den ganzen Mascara-Neuheiten: Jeden Monat eine neue Wimpern-Booster-Revolution. Das Ganze mit einem Kampagnen-Image untermauert, auf dem das Model angeklebte Wimpern trägt. Ich war sogar schon mal auf einer Mascara-Präsentation, bei der man das revolutionäre Wimperntuschebürstchen im Windkanal (geborgt aus der Autoindustrie!) vorführte, weil ein aerodynamisches Wimpernbürstchen der Welt noch fehlte.
Jetzt aber bekam ich die Nachricht, dass es von Estée Lauder ab August eine Two-tone Mascara geben wird. Auf Two-tone fahre ich seit den Chanel-Strumpfhosen 2008 und spätestens seit den Pierre Hardy-Pumps von diesem Jahr ab. Ich finde die Idee von Estée Lauder-Kreativdirektor Tom Pecheux für das Schminken der Wimpern auch sehr passend: für den oberen Wimpernkranz ein Tiefschwarz und für den unteren Wimpernkranz ein dunkles Braun plus kleinerer Bürste, damit die feinen Härchen unten auch alle etwas abbekommen und nicht verklumpen – wie das sonst mit den normal großen Bürsten gern der Fall ist.
Und hier noch ein Video, das aufzeigt, wie der Make-up-Artist Pecheux auf die schöne Idee kam. Beim Schminken für Modeschauen verwendete er zwei Mascaras: eine schwarze für oben und eine braune für unten. Dabei fiel ihm auf, dass er für den unteren Wimpernkranz ein feineres, kleineres Bürstchen gebrauchen kann. Diese Erkenntnisse zusammengepackt ergeben eine fast revolutionäre Mascara!
Ab August exklusiv übers KaDeWe oder über esteelauder.de erhältlich.
Fotos: Estée Lauder(1), modepilot/modejournalistin(2)
Photo Credit: false

Kommentare

  • Annemarie sagt:

    Ja, das mit den aufgeklebten Wimpern in der Mascarawerbung nervt mich nun auch schon seit Jahren. Deshalb vertraue ich eher den Bewertungen/Tests anderer Anwenderinnen, Bloggerinnen usw. bevor ich mir bisher unbekannte Kosmetikartikel kaufe. Die Werbung will uns doch ohnehin alle nur vera... (und hält uns zudem noch für doof/blind, was weiss ich)
    • dafo sagt:

      Die aufgeklebten Wimpern sehen richtig gut aus, aber bezĂĽglich Mascara bin ich dennoch nicht wirklich schlauer als zuvor...kleineres BĂĽrstchen, aha, na gut....