Die neuen Schuhe, Part Three

Ich mache mal da weiter, wo Modejournalistin letztens aufgehört hat: Herbst- und Winterschuhe, die uns jetzt in den Schaufenstern und Läden begegnen. Da hätten wir zum Beispiel Prada-Leo-Pantoletten. Ich mag Ballerinas, aber auf diese Pantoffeln komme ich einfach nicht klar. Weil sie eben wie Pantoffeln aussehen. Kan man zuhause im Boudoir mit rumschlurfen, aber nicht auf der Straße. Bei mir durchgefallen.
Foto: Mainlandoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Ähnliche Beiträge

Trends: Herrenmode 2019
Auf der Herrenmodewoche Pitti Uomo in Florenz zeichneten sich die Trends bereits ab. Auf den Laufstegen in Paris und Mailand wurde noch etwas drauf gesetzt. Aber braucht man das?
Weiterlesen...

Kommentare

  • Mitbringsel | Die Besten Deals der Modebranche sagt:

    [...] bin, bin ich außerdem im Besitz neuer Hausschuhe. Etwas ungewöhnlich für uns Europäer sind es Lederschlappen mit einer sehr ausgeprägten Spitze; wie es die Araber selbst tragen. Ich bin mir zwar im [...]
    • dafo sagt:

      Bunt - sehr gerne, Ballerinas - sehr gerne, aber nicht in dieser Kombination.
      • Volker sagt:

        Bunte Schuhe sind der absolute Hit diesen Sommer egal ob Pumps oder Ballerinas. Selbst Hosen werden seit diesem Jahr wieder in allen möglichen Farben getragen
        • dafo sagt:

          Nein danke!
          • mainlandoffice sagt:

            in frankfurt startet das jetzt erst so allmählich (auch im straßenbild)
            • Annemarie sagt:

              Ach, ich finde die eigentlich ganz nett. Allerdings bin ich überrascht, dass die kommenden Winter immer noch angesagt sind. Hätte eigentlich gedacht, das Thema sei "durch". Offenbar doch nicht.