Die neuen Schuhe, Part Two

Okay, der ist alt, aber jetzt rot. Und er ist bei Net-a-porter, kaum war unter "What's new" gelistet, auch schon wieder ausverkauft.
Und jetzt erklärt mir doch bitte ein letztes Mal, warum man die Dinger immer noch (wenn überhaupt jemals) sehen kann. Das gibt es doch nicht! Das Rot ist toll, aber der Rest...
Foto: Net-a-porter
Photo Credit: false

Kommentare

  • katharina sagt:

    kann die auch nicht sehen, genauso wenig wie die ganzen fakes. klumpen an den füßen.
  • Annemarie sagt:

    yip, klumpfüße, genau so seh ich das auch. ich glaube ja, wenn die medien schreiben, das sei was ganz tolles, dann glauben das alle und kaufen das halt. so meine theorie. ich sag nur "des kaisers neue kleider"!
    http://meinekleider.wordpress.com/2012/04/17/des-kaisers-neue-kleider/
  • Maike sagt:

    Ich mag sie und ich hab welche aus der Sommerkollektion. Aber ich gebe Euch durchaus Recht, dass man sie entweder liebt oder hasst. Allerdings würde ich mir jetzt auch nicht nochmal welche kaufen.
  • FrauFritz sagt:

    Rot super, sonst bäh.

    Nichts gegen klobige Schuhe, die können m.M. nach auch toll sein, jedoch speziell diese Wedge Sneaker habe ich ich NIE verstanden.


    Ich glaube an Annemaries Erklärung ist durchaus was dran.
  • SabinaSabina sagt:

    Modell Klumpfuss? *grusel* Gänsehaut
  • aficionada sagt:

    Als ich diese Schuhe das erste Mal live an einer Dame sah, hatte ich nur einen Gedanken in Großbuchstaben im Kopf: Fashion Victim. Die Frau hat mir irgendwie leid getan.
  • nelli sagt:

    grauenvoll!
  • Susanne Braun sagt:

    Wedge Sneakers sind wirklich grenzwertig. Mit Klettverschlüssen (wie das Modell oben) und zu hohem Keilabsatz sehen sie nach Klumpfüßen aus und nicht mehr sonderlich lässig.
    Habe aber auch Modelle gesehen, die echt gut aussahen.