Chanel Cruise Collection 2012/13

Karl Lagerfeld hält Hof: Er präsentiert die Chanel Cruise Collection für 2012/2013 im Schlosspark von Versaille. "Coco Rock," das klingt gewohnt chanel-lagerfeldisch und doch auch so gut. Lagerfeld nennt so seinen neuen Stil und erklärt ihn weiter mit: "rockige französische Version des 18. Jahrhunderts gemixt mit neuen Materialien und Proportionen," womit Rokokokleider aus Denimstoff (anstatt aus Seidentaft) gemeint sind, Schößchenjacken zur weiten Freizeithose und Plateau-Sneakers oder auch ein Minikleid aus Gold-Brokat mit Elementen einer Schürze...
Wieder eine extrem kreative Kollektion und für jeden etwas dabei. Hier wird die 70-jährige Chanel-Kundin mit Hauptwohnsitz in Florida fündig (goldfarbene Blousonjacke zu rosa Denim-Knickerbockern), aber auch die zierliche Französin aus besten Pariser Kreisen (Chiffonkleid) und natürlich die Sammlerinnen. Plant jemand eine Luxus-Kostümparty? – Man bekommt richtig Lust...
Cruise Collection Looks fotografiert von Karl Lagerfeld. Lilifee wird eine Mademoiselle...
Fotos: Chanel
Photo Credit: false

Kommentare

  • Lea' sagt:

    tolle photos! toller artikel!

    mir gefallen die chanel looks jedes jahr besser!


    'xxx
  • JP sagt:

    Nur ein paar wenige wirklich gute Stücke dabei und die plateusneakers erinnern mich immer zu sehr an T.U.K's! Und zwischen chanel und T.U.K sollte man keine Parallelen ziehen können.
  • alberti sagt:

    4. von unten schön und tragbar... Ansonsten bewundernswerte neobaracke Selbstinszenierung des Schöpfers und seines Narzissmus, darin aber unschlagbar...
  • Alexandra sagt:

    Finde die Kollektion diesmal auch nicht gut. Seltsame Proportionen - da sehen selbst die Models bekloppt drin aus.
  • FashionMaster sagt:

    Was is das denn? Ja für ne Kostümparty wären die Teile super, aber sonst...?!

    I don't like!!!!


  • auchmilan sagt:

    na ja, die beste seiner kollektionen ist das mal nicht unbedingt....