Der London-Sneaker von Ronson & Gucci

DJ Mark Ronson gestern bei der Eröffnung des Gucci-Wandershops in London. Seit Oktober 2009 poppte "ICON Temporary" bereits in New York und Miami mit limitierten Sneakern (16 für Herren, zwei für Damen) auf - jeweils plus einem neuen Herrenmodell von Mark Ronson designt. In London steuerte er zwei bei. Im Juni folgt noch Tokio
Gucci Icon Temporary: London Opening - Inside
Mark Ronson mit seinem London-Modell, das er gerade auch trägt:
Gucci Icon Temporary: London Opening - Arrivals
Ronsons zweites London-Modell ist aus grauem Flanell
Gucci Icon-Temporary Flash Sneaker Store Launch
Mark Ronson in New York mit seinem New York-Sneaker für Gucci, Oktober 2009
Der Miami-Sneaker von Mark Ronson für Gucci
Photo Credit: false

Kommentare

  • Zebulon sagt:

    Die Verzweiflung muss groß sein nachdem Tom Ford weg ist.
  • malte sagt:

    Wer zur hölle ist denn Mark Ronson? Sollte Man(n) den kennen?

    hässliche Schuhe übrigens, der zweite Anzug ist aber definitiv ein Traum!


  • modejournalistin sagt:

    malte, ich kenne mich nun wirklich nicht gut mit DJs aus, aber einen Namen kann ich mir merken: Mark Ronson. Er ist gut aussehend, fast immer gut angezogen, mega lässig und, ach ja, er produziert für Amy Winehouse und Robbie Williams
  • Tina sagt:

    Ich hasse Sneakers!
  • Älli sagt:

    die Schuhe sind furchtbar ... aber der Typ ist der Hammer (nicht sein Aussehen)
  • neni sagt:

    Ich find die Sneaker gar nicht so schlecht.. mal was anderes zum üblichen Erscheinungsbild!
  • philipp sagt:

    wirds auch einen shop in deutschland geben?