Frau Gagas praktische Ader

Lady Gaga Arrives In Japan

Wie soll man das anders nennen, wenn Lady Gaga in Tokio landet (gestern) und was notieren will, aber keinen Block dabei hat? Ich würd’s auch schnell mit meinem Edding auf die weiße Birkin pinnen (zumal anderweitige Flächen wie Unterarme ja schon vollgekritzelt sind). Oder ist das eine neue limitierte Hermès-Edition, die es nur in Japan gibt?
Was mich so oder so mehr irritiert, ist der Haar- oder, besser gesagt, der Perückenansatz:

Lady Gaga Arrives In Japan

Ich bin kein Experte, aber bekommt man das nicht besser hin? Einzige Entschuldigung: Gaga kommt hier gerade am Flughafen in Japan an, das heißt, sie hat sich vielleicht kurz vorher im Flieger umziehen müssen. Da kann das Zweithaar im Eifer des Gefechts durchaus mal verrutschen. Oder sie hat den ganzen Flug in diesem Outfit hier verbracht und, ehrlich, das wäre dann auch schon wieder eine nobelpreisverdächtige Leistung:

Lady Gaga arrives at Japan

Fotos: UPI/Keizo Mori Photo via Newscom Content © 2010

8 Kommentare zu
“Frau Gagas praktische Ader”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: