"Solo in Italia" - heute: In Italia Ure gehe anders, giusto?!!!

Dieser Post hat nur indirekt mit Mode zu tun, aber ich muss das hier mal zeigen, um zu demonstrieren, wie der Alltag bei uns so aussieht, und dass es kein Wunder ist, dass alle immer zu spät sind und man Schauen verpasst usw.
P.S. Das Foto wurde letzte Woche an einer Mailänder Haltestelle aufgenommen.
Foto: Grande Fratello für Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • Rallie Dallie sagt:

    Abere Fratello habe in Varese knipsi knipsi gemache, Du verrsstehhä Topolina?!
  • milanoffice sagt:

    ist doch uguale. sieht doch immer überall gleich aus. sempre cosi, no?
  • Rallie Dallie sagt:

    Jenau, tutti insieme wa??! Also quasi alles tutti in Italia ;-o))
  • auchmilan sagt:

    Si si, facile lamentarsi adesso....
  • milanoffice sagt:

    ich verspreche hiermit hoch und heilig und unter zeugen, nach einem längeren deutschland-aufenthalt alle unmöglichkeiten meines vaterlandes (also germania) aufzulisten. schonungslos. politisch. und unkorrekt.
  • auchmilan sagt:

    na das is ja mal ne klare aussage... bin schon neugierig 🙂
  • parisoffice sagt:

    Na, da könnte ich gleich mal was aus der Behördenszene bieten. Die Geburtsurkunde von Tobias hat mich geschätzte drei Wochen Dokumentenvorbereitung gekostet.