Lidschatten für Beauty-Blöde wie mich

Heute kam dieses Lidschatten-Quartett per Post. Mein erster Gedanke: Danke! Denn, wo ich Farbe aufs Lid bis wohin auftragen soll, ist mir auch nach einigen Schminkseminaren nicht immer ganz klar. Das Helle oben, das Dunkle an den Wimpernkranz, soviel konnte ich mir merken. Doch, wohin mit den Farben? Zumal, wenn es sich um Gelb (?) handelt...
Das stilisierte Auge:
"Fake your eyes Quattro Eyeshadow 01 - rocky" von uma, ca. 3,49 Euro
Natürlich habe ich es gleich ausprobiert: 1) das Weiße aufs gesamte Lid, 2) das Gelbe aufs bewegliche Lid, 3) mit Silbergrau auf die Lidfalte, 4) Dunkelgrau auf den unteren und oberen Wimpernkranz.
Die weißen Glitzerpartikel bröseln mein Gesicht hinunter. Schlechte Haftung! Vielleicht darf man bei einem Preis von 3,49 Euro auch nicht mehr erwarten. Das Gelb erscheint mir transparent - zu wenig Farbpigmente? Die Grautöne sehen dreckig aus. Am Ende meiner Wischtechnik und zwei Stunden später sieht mein geschminktes Auge kuputter aus als das ungeschminkte; irgendwie schmierig und billig bemalt. Könnte auch an meinem Visagisten-Talent liegen. 
Foto: modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • Mauri sagt:

    Wenn du das nicht so gut hinkriegst, was hältst du von diesen Augenschablonendingern?

    Die drückt man doch irgendwie nur aufs Auge und schon gibt es ''das perfekte Augenmake-up'' hab ich jedenfalls mal auf ner Verpackung gesehen..


  • texterella sagt:

    Gelber Lidschatten? Das KANN nicht gut aussehen.
    Ich bin (mit zunehmendem Alter) zu "nur Lidstrich mit Wimperntusche" übergegangen. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie viel Lidschatten ich früher aufgetragen habe ... 😉
  • texterella sagt:

    @Mauri: Einfach nur aufdrücken?? Wow. Sachen gibt es.
  • modejournalistin sagt:

    @Mauri Klingt nach meinem Lidschatten. Wo gibt es den?
    @texterella am Gelb lag es nicht 😉
  • Mauri sagt:

  • modejournalistin sagt:

    @mauri Danke. It's majic! Muss ich jetzt wohl testen.
  • Mauri sagt:

    Kein Problem!

    Ihr seid übrigens jetzt in meiner Blogroll und ne email hab ich dir letztens auch mal geschrieben 😉


  • Linda sagt:

    also mir hat youtube profi-like-schminken beigebracht, dank make-up-tutorials 😉
  • modejournalistin sagt:

    @Mauri Hast Du? Und ich habe nicht geantwortet?!? Was war der Inhalt Deiner Mail?
  • Mauri sagt:

    Es ging um die Fashionweek in Berlin , ich wollte nochmal nachhaken bei welchen Shows ihr seid, weil ich es superinteressant finden würde die powergirls im wahren Leben zu sehen ! 😉

    paris ist ja gerade in babypause...


  • modejournalistin sagt:

    @Mauri Mich wirst Du am schlechten Augen-Make-up erkennen
  • Mauri sagt:

    HAHA !

    poste mal in nächster Zeit deinen Schedule, vielleicht läuft man sich ja über den weg..


  • modejournalistin sagt:

    Okay, sobald ich einen Flug gebucht habe...
  • Mauri sagt:

    ich fahr mit dem zug , schüler eben 😉
  • Nadine sagt:

    Ich kann dir die Make Up Looks von Lauren Luke empfehlen dort bestellst du dir ein Kit und hast dann gleich ein Tutorialvideo wo Lauren dir zeigt wie du z.B. die perfekten Smokey Eyes schminkst. War für mich als nicht Schminkprofi ne echt große Hilfe.
  • sylvie sagt:

    Bei Sephora gibt es auch den Lidschatten in wilden Schattierungen aber auch normalen Farben fertig zum Aufkleben:). Aber ich weiß grad gar nicht, ob es Sephora auch in Deutschland gibt???
  • Sibel sagt:

    Ich stimme Texterella zu. Lidschatten ist nicht immer die beste Idee. Vor allem wenn er als Tricolore daher kommt. Oder als Farbquartett.
    Ich nutze meine großen Bestände zum Bemalen von Briefpapier. Ich hab ein schönes, schweres Papier mit Letterpress-Prägung. Ich personalisiere manche Bögen zusätzlich, indem ich mit den Fingern und verschiedenen Lidschattenfarben kleine Bilder oder Muster ins Eck setze. Haarspray drüber, fertig. Die Lidschatten von Mac und Givenchy sind für meine kleine Papierkunst besonders gut geeignet.
  • Deike sagt:

    Einige sparen um sich mit Mac-Lidschatten zu verschönern, die anderen kaufen es um ihr Briefpapier zu verschönern...so ist das nunmal...
  • auchmilan sagt:

    Wie schön dass es überhaupt noch jemanden gibt der briefe schreibt... toll!
  • die deutsche jugend sagt:

    nein sephora gibts nicht in deutschland