Doch eine Grazia für Deutschland!

Was sich innerhalb von zwei Monaten doch so alles tun kann: Im November hieß es noch, dass der Klambt-Verlag anstatt Grazia auf Look als neues Exklusiv-Klatsch-Magazin setzt (Modepilot berichtete). Tja, und zwischenzeitlich konnte mit Herrn Berlusconis Mondadori-Verlag, der die Lizenzen für Grazia verteilt, wohl doch noch etwas ausgehandelt werden. Jedenfalls war im Horizont zu lesen, dass Deutschland ab 11. Februar eine eigene Grazia bekommt, die dann wöchentlich immer donnerstags erscheint. Kernzielgruppe sind laut Klambt Frauen zwischen 25 und 40 Jahren, die sich für das "Hochglanz-Crossover" aus Mode/Style, People und News interessieren (ach ja, im Marketing-Deutsch heißen die dann wohl „urban Hedonistas"). Ich hoffe inständig, dass es dabei bleibt und dass die deutsche Version irgendwie ansatzweise an meine geliebte britische Grazia (siehe oben) herankommt.
Foto: Grazia UK, 5. Januar 2010
Photo Credit: false

Kommentare

  • Mary sagt:

    Ich bin ja doch immer wieder überrascht, dass in diese Projekte noch Geld investiert wird. Anstatt in Deutschland mal ein ansatzweise gutes Online Magazin an den Start zu bringen, veröffentlicht man lieber noch ein Fashion / People / News Blättchen, das zwischen Life, Life&Style, Look, OK und wie sie alle heißen, doch nur untergehen kann!

    Ich schätze in dem Fall handelt es sich um eine Lizensversion, bei der die deutsche Redaktion mit der britischen nichts zu tun haben und es von daher auch keine Ähnlichkeit zwischen dem Original und der deutschen Version geben wird


  • Aleks Sommer sagt:

    Dieses ganze oberflächliche Gehabe geht mir langsam so auf den Wecker.

    Ich betrete den Supermarkt und werde augenblicklich erschlagen von Magazinen, deren einziges Thema Diäten und Modetrends sind.

    Natrülich interessiere auch ich mich dafür, jedoch wird der Gesellschaft ein völlig falsches Bild vermittelt, welche Aspekte im Leben eine wirkliche Rolle spielen.

    Werds mit trotzdem kaufen ;D *schäm*


  • Aleks Sommer sagt:

    @Modepilot:

    Interesse, an meiner "tribute to Blogs"- Aktion teilzunehmen?


  • Castlequeen sagt:

    Die Grazia in Deutschland???? Endlich!!! (also sofern sie an das englische Original heranreichen wird)! Wisst Ihr zufällig, ob die noch Redakteure oder auch Praktis suchen?
  • StephanieKatharina sagt:

    Klingt vielversprechend. Nachdem meine geliebte Amica verschwunden ist, bleibt ja nicht mehr viel außer Elle, Vogue und Madame, die mir aber alle immer noch zu wenig Mode & Trends zeigen. Die InStyle war auch schon mal besser und ist mir inzwischen zu teeniemäßig.
    Sollte da etwa eine Lücke geschlossen werden. ich wage es ja kaum zu hoffen.