Irgendwie daneben

Äh, Vicky, warum hast Du denn heute morgen den Kleiderbügel in der Jacke gelassen?
Jaaaa, jetzt schreien alle Modemädchen wieder auf, aber ich weiß auch, dass das eine Balmain-Jacke mit Pagoden-Schulter ist. Hilft aber nichts und schon gar nicht in der Kombi mit Balmain-Fetzen-Jeans.
Den Sponge Bob daneben hab ich extra im Bild gelassen. Der Artikel aus der Grazia hatte irgendwas damit zu tun, und die Proportionen sehen sich ja irgendwie auch ähnlich.
Foto: fotografiert aus Grazia UK
Photo Credit: false

Kommentare

  • Tina sagt:

    Ich weiss nicht, warum sie als Stilikone bezeichnet wird. Irgendwas aus einer Trendkollektion zu kaufen, wenn man die Kohle hat, ist doch nicht so schwierig. Irgendwie sucht sie sich auch oft die falschen Teile aus, meistens ist es too much. Es fehlen die Brüche, die ein Outfit erst interessant machen.
  • modejournalistin sagt:

    Habe die Jacke neulich an einem Freund aus München gesehen - bei ihm sieht die richtig gut aus!
  • blica. sagt:

    och nö, da wird einem die schulterpolstergeschichte aber schnell wieder vergällt...
  • Miri sagt:

    ich muss Tina Recht geben: Too much und einfach kein "eigener Style", sondern immer ein Komplett-Outfit vom gerade angesagtesten Designer. So boring Posh!
  • La Liste Des Desiderata sagt:

    @modejournalistin: Ich gehe davon aus, Dein Freund fängt mit dem Buchstaben R. an! Dem steht es sicherlich super. Ich durfte ihn mal kurz kennenlernen, als er das Julia-Stegner-bei-Johannes-B-Kerner-Jacket trug: Sehr elegant! Und auch kein bißchen feminin. Einfach perfekt!
  • modejournalistin sagt:

    @schönerMannn: und geht mit "unghi" erst weiter! Verschärft.
  • La Liste Des Desiderata sagt:

    Ganz genau 😉
  • Stephanie sagt:

    Posh hat keinen Stil. Besser als Tina hätte ich es auch nicht erklären können.
    Dafür braucht man sich noch nicht mal die Klamotten anzusehen. Wer freiwillig künstliche Riesenbrüste zu erhungerter Kleidergröße 32 kombiniert, hat definitiv nicht alle Tassen im Schrank.
  • Jen sagt:

    …mir ist es auch ein Oberrätsel, wie irgendwer die Frau schön finden kann. Die hat IMMER nen Stock im Arsch, jedes Lächeln sieht gekauft aus und schön angezogen ist nicht gleich teuer angezogen.