Hotel Spezial

Parisoffice, guck mal - was Neues in Deiner Stadt! Die Schwestern Vanessa und Laetitia Roggwiller haben mit Hotel Particulier einen neuen Concept Store eröffnet. Mutig, in diesen Zeiten - und daher sehr lobenswert. Um so mehr, weil das Angebot tatsÀchlich auch speziellere Marken umfasst: zum Beispiel David Szeto, ...
... die australische Designerin Alice McCall, das japanische Label Dans La Vie, eine kleine Auswahl fĂŒr MĂ€nner von Kris Van Assche, Blondie T-Shirts von 2K by Gingham und Vivienne Westwood Red Label-Accessoires. Kosmetik gibt es außerdem von Yes for Lov oder État Libre d’Orange. Offiziell wird erst im April eröffnet, und ich hoffe, Parisoffice kann dann gleich mal von der Front berichten.
Hotel Particulier, 15 rue LĂ©opold Bellan, Paris.
Foto: Hotel Particulier
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Man kann ja nicht mal 3 !!!!!! Tage in Urlaub gehen, ohne dass Milanoffice in fremden Gefilden wildert. Der Laden ist bei mir um die Ecke. In der Straße und in der VerlĂ€ngerung gibt so einiges. Hatte auch schon gesehen, dass der neu aufmacht. Also, ich gehe da mal hin und schaue rein. Das letzte Mal war er noch zu. Manno, immer dieser Stress, der einem aus Mailand aufgedrĂŒckt wird.
  • milanoffice sagt:

    ich wollte dir das doch nur abnehmen! undankbares ding!
  • parisoffice sagt:

    Die Eröffnung war letzte Woche und der Laden ist echt einen Besuch wert. Coole Sachen.