Der Himmel über Milan

Achtung, Achtung! Das hier ist ein kurzer interner Austausch mit der schreibenden Kollegin aus Düsseldorf. Die Dame unterstellte doch letztens der Mailänder Kommune, aufgrund des grauen Smog-Himmels hier, wären wir alle farbenblind (siehe Kommentare des Posts). Ich wollte daher nur kurz mal zeigen, wie der Himmel hier so im Durchschnitt aussieht:
Und wie nennt man diese Farbe? Vero! Blau, AZURBLAU!
Schnell noch der Beweis, dass dies kein Fake ist:
P.S. Modejournalistin, kannst gerne ein Bild des Düsseldorfer Himmels zum Vergleich drunter stellen.
Fotos: Milanoffice/Modepilot
So, liebes milanoffice, heute ist wohl der Wetter-Ausnahme-Tag, der die Regel bestätigt: Düsseldorf leiht sich den Mailänder Himmel...
.. und träumt vom Indischen Ozean.
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit: false

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Thank you!
  • modejournalistin sagt:

    Schatz, verbrenn Dich nicht. Du weißt, Deine Haut ist jetzt sehr empfindlich... Das mit dem Düsseldorf-Foto dauert noch einen Moment - muss den Fernseh-Turm mühsam aus den Nebelfelden ausschneiden und vor gleißende Sonne aus einer Hotel-PR-CD stellen...
  • Corinna sagt:

    Modejournalistin, ich würde dich retten, aber hier ists duster.. Und das der Strand von meinen letzten Urlaubsfotos ein Parckdeck-Beachclub ist, nimmt mir wohl auch keiner ab!!
  • modejournalistin sagt:

    Corinna, ich halte das für eine gute Idee von Petrus. So können sich milanoffice und auchmilan heute den schönen Farben widmen. "Azurblau" ist doch ein Anfang. Setze großen Hoffnungen in unseren Mailand-Standort...
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] Modepilot « Der Himmel über Milan [...]
  • milanoffice sagt:

    Also, diese Fotomontage .... da fehlen mir die Worte. Du versuchst ja noch nicht mal zu lügen.
  • Anja sagt:

    Il cielo è davvero celeste - Italien bleibt mein Sehnsuchtsland!!!!!!!
  • milanoffice sagt:

    Ja, Italien, das Land wo die Zitronen blüh'n... Manchmal gibt es auch Kurzschluss, wenn man sich die Haare fönt und gleichzeitig Radio hört.
  • modejournalistin sagt:

    Hat mich der Arm am Ziegeldach verraten?
  • Anja sagt:

    Liebes Milanoffice, diese Situation kenn´ich nur zu gut. Wir wägen immer genau den Einsatz sämtlicher elektrischer Geräte ab. Interessant wird es abends, wenn

    der Sicherungskasten einige Meter v o r dem (stockdunklen) Haus ist.


  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] das nicht perfekt zum heutigen Mailänder Himmel passt: Der Seidenponcho in Bleu mit kleinem Wasserfallkragen, der im frisch renovierten Max [...]
  • milanoffice sagt:

    Nein, MJ - aber ich weiß doch, dass Du noch nie am Indischen Ozean warst. Da wolltest du mir aber einen ganz schönen Bären aufbinden, was? Aber da musst Du früher aufstehen, ha!
    Und Anja, ich sehe, Du kennst Dich mit den Spezialitäten des Landes aus. Mein Bruder ist wegen dieser Strommisere letztens leider auch mal im Aufzug stecken geblieben. Der kommt jetzt nicht mehr zu Besuch.