Abercrombie: Frühlingsgefühle in Mailand

Es wird konkreter: Die Gerüchte verdichten sich, dass Abercrombie & Fitch seinen ersten Laden in Italien, genauer in Mailand (aber das ist ja bereits bekannt), zwischen der Via Montenapoleone und dem Dom aufmachen will. Der Flagshipstore soll an der Ecke Corso Matteotti und San Pietro All’Orto auf drei Geschosse und 1.000 qm verteilt werden, zuvor befand sich in dem Gebäude eine Bank. Irgendwann im Frühjahr soll es soweit sein...
Foto: Abercrombie
Photo Credit: false

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Die Begeisterung für die knackigen Jungs ist ja unbedingt zu teilen, aber was ist denn an dieser Marke sonst noch von Bedeutung?
  • Corinna sagt:

    Ich kommmeeeeeeeeee..
  • modejournalistin sagt:

    Sind das auf dem Foto Zwillinge oder ist das ein Rorschach-Test für milanoffice?
  • milanoffice sagt:

    zu auchmilan: was denn noch für bedeutung? die jungs reichen dochschon.
    zu modej.: wenn du dir mal die mühe machen würdest, den torso genauer zu studieren, würdet du sehen, dass es da unterschiede gibt. zwillinge also.
  • Corinna sagt:

    Ob man die nur im Doppelpack mieten kann?
  • auchmilan sagt:

    wie mieten? gibt's die nicht als freebies zur eröffnung?
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] Wann genau es losgehen wird, weiß immer noch keiner, aber ich tippe mal auf Juni zu den Herrenschauen. [...]
  • sagt:

    Uuuuuuuuuuuui!

    Die Oberkörper 😀