Gucci im Selbstversuch

Wir bei Modepilot gehen den Dingen ja bekanntlich auf den Grund, auch wenn es brenzlig wird. In dem Zusammenhang hat mir eine Sache einfach keine Ruhe gelassen: Parisoffice hatte vor ein paar Wochen nochmals auf die Gucci-Nieten-Booties verwiesen mit dem Hinweis von Designerin Frida Giannini, die Treter seien superbequem.
Als seriöse Journalisten müssen wir hier natürlich den Beweis antreten. Ich bin also noch vor Weihnachten zu Gucci marschiert und habe eines der letzten Paare erstanden.
Der Härtetest fand am Silvesterabend statt - die Guccis als Zweitpaar zum Wechseln bei Wein, Weib und Gesang.
Das Resultat: Einer meiner Zehen ist seit Silvester taub. Einmal bin ich umgefallen (15 cm Absätze und Obstbrände vertragen sich einfach nicht). Also, von superbequem möchte ich bei diesem Modell nicht sprechen. Aber sie sehen gut aus. Und mehr verlangen wir ja nicht.
Foto: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • parisoffice sagt:

    Mein Neid übersteigt das Mitleid. Aber für diese Treter reichte einfach meine Kohle nicht. Aber es beweist, ich hatte mit dem Vorschlag recht, obwohl ich mir damals Häme anhören musste. Ein kleiner Trost.
  • Mici sagt:

    hui, geil sehen sie schon aus...aber mehr für abende, wo man viel sitzt geeignet, was? 🙂
  • Corinna sagt:

    Was ist mit den Lanvin Puschen passiert??
  • nele sagt:

    Sind die Viecher geil *_* Aber 15cm Absatz :-O ?? Damit bin ich dann knapp 2m groß, mit wem soll ich denn dann bitte noch tanzen ??
  • parisoffice sagt:

    Frag mal Milanoffice, die hat das gleiche Problem. Gut, dass ich nicht mit Euch beiden Silvester feiere. In Frankreich würdet ihr als Außerirdische angesehen werden.
  • milanoffice sagt:

    Zu den fragen:

    1. doch, tanzen geht. aber alkoholkonsum in grenzen halten, sonst wird es peinlich

    2. lanvin hatte ich zuerst an - und als "bequemschuh" dann den gucci zu späterer stunde angezogen.

    3. stimmt, ich komme mit schuh auf ca. 2m und feiere nur mit homosexuellen.


  • Denise sagt:

    Mein 2. GucciDieSchuheMussIchHaben-Versuch: diese wirklich bestechenden Nieten-Treter. Hatte als Alternative Ankleboots ins Auge gefasst - mich aber letztendlich doch für das Nietenmodell entschieden. Leider scheinen meine 36er-Füßchen sich nicht so recht mit den Gucci-Schuhdesignern zu verstehen (zumindest, was die Statik angeht) - auch diese Guccis sind (wie bereits meine Sommer High Heels mit Bambusröhrchen an den Lederriemen zum Binden) - für mich zumindest - absolut unbequem......habe sie 1 x getragen..........und wohl nie wieder - tragisch!