Tag Brioni

Designerwechsel bei Guy Laroche und anderen

Bei Guy Laroche gibt es mal wieder einen neuen Art Direktor. Aber nicht nur da. Die Designerwechsel der letzten Wochen.

Kurznachrichten aus der Mode

Das fragt sich die Modebranche: Geht Slimane zu Chanel? Macht Stella in Männern? Wer designed künftig Tod’s? Und was hat Justin O’Shea vor?

Designerwechsel bei der Menswear: Zegna, Berluti und Brioni

Zegna, Brioni und Berluti melden alle zur gleichen Zeit den Abgang ihres Designers. Zeit des großen Stühlerückens in der Mode? Wir klären auf

Brioni Spring Summer 2015

Während sich Creative Director Brendan Mullane für seine Fall Winter Collection 2014 noch von einem Original-Reisetagebuch des Brioni Co-Gründers Gaetano Savini aus den 60ern inspirieren ließ, forschte er für seine heute gezeigte Kollektion erneut in den Archiven des Headquarters. So orientierte er sich für Spring Summer 2015 dieses Mal an der amerikanischen Eroberung Brionis in den 50er Jahren. Als Vorlage dienten ihm Fotografien, die während Fittings mit Hollywood-Größen wie Richard Burton oder

Weiterlesen…

Milano Moda Uomo: BRIONI Fall Winter 2014 | 2015

Es ist nichts vergänglich. Jede Reise hinterlässt Spuren und so ließ sich auch Brionis Creative Director Brendan Mullane für seine Herbst Winter Kollektion 2014 | 2015 von einer Japanreise des Co-Founders Gaetano Savini inspirieren. Als Basis für seine Arbeiten diente ihm das Original-Reisejournal aus dem Jahr 1963, das nun im Archiv entdeckt wurde. Um sich für seine Ideen mit der japanischen Kimono-Tradition auseinander zu setzen, reiste Mullane selbst nach Japan,

Weiterlesen…

Mr.Porter x Brioni

Es gibt Kooperationen, von denen wahrscheinlich viele Labels träumen und wovon nur wenige zustande kommen. Im Falle „Mr.Porter x Brioni“ dürfte es offensichtlich sein, dass hier die gleiche Luxus-Ideologie verkörpert wird, nämlich: Die Kleidung eines Gentleman erkennt man an Schnitt, Stoff und Verarbeitung. Brioni, ein altes, italienisches Traditionshaus, das zu den Meistern der wahren Couture zählt und in jeder Saison Kollektionen über den Laufsteg schickt, als wären sie die Himmelsboten

Weiterlesen…

Vom Feinsten

Milan Fashionweek. Während sich viele Modehäuser wie Gucci (und ganz schlimm: Blumarine) mit NICHT neu interpretierter Mode aus den 1980ern aufhalten (Schulterpolster, Leggings, Gel in den Haaren) zeigte Brioni worauf es wirklich ankommt: Beste Materialien (Doubleface Cashmere), hochwertige Verarbeitung und raffinierte neue und verfeinerte Schnitte. Mode, die sich nicht an überholte Rezepte klammert. Mode, die es verdient, 2009/2010 getragen zu werden… Front-row: Modekritikerin Suzy Menkes (Herald Tribune) Highlight: Model Marpessa. Die legendäre „Sicily“-Frau der

Weiterlesen…