Trends aus New York

Modetrends 2018 zum Mitreden. Was wir bei der New York Fashion Week sahen, ist nicht unbedingt neu. Aber das, was es aus Paris hier auf den Laufsteg und mehrfach auf die Straße schafft, ist eine akute Trendbedrohung. Wir benötigen sicherlich nicht jede dieser Neuentwicklungen. Aber wir möchten doch wissen, woher sie kommen.

StraĂźenarbeiter-Mantel

Huch, denkt man sich, wenn Modeleute plötzlich Funktionskleidung tragen. Dahinter kann nur einer stecken: Arbeitskleidungsfan Demnia Gvasalia, Chefdesigner von Balenciaga und Vetements. Kein anderer hat derzeit so viel Einfluss, eine Schauengängerin in genau das zu stecken, was sie neulich noch so verpönte.
Woher kennen wir die Mäntel? Vor allem Männer tragen solche Warn- und Schutzkleidung, wenn sie nachts bei Schnee und Regen die Autobahn teeren oder Menschen aus der Dachgeschosswohnung eines brennenden Hauses retten. Klar, dass der Kollege aus Antwerpen, Raf Simons, für Calvin Klein da gleich mitmacht. Er zeigte für die US.-Firma gestern Abend nicht nur solche Mäntel mit Reflektorstreifen, sondern nähte das leuchtende Stilmerkmal auch auf einen dicken Kunstfellmantel – alle Fotos in der Galerie.
PS.: Den Mantel aus der Winterkollektion 2017 von Balenciaga kann man hier >>> www.balenciaga.com/de/mantel <<< noch in Größe 34 und 36 bestellen.

Flohmarkt-Kopftuch

Bleiben wir noch kurz bei Demna Gvasalia. Auffallend fand ich auch die in Seidentücher gewickelten Köpfe in New York – so mitten im Winter und ganz ohne Cabriolet aus den 1960er Jahren. Zuletzt sah ich dieses Styling im Januar bei der Vetements-Modenschau in Paris. Da zeigte Gvasalia im Rahmen der Pariser Herrenmodenwoche bereits die Winterkollektion 2018: ein Potpourri aus neu zusammengenähten Flohmarktfundstücken, die für den Verkauf neu produziert werden. Darin auch passend altbacken gemusterte Kopftücher, die nicht wie bei Hänsel und Gretel oder der Queen als Dreieck gefaltet unterm Kinn geknotet sind. Sondern eng um den Kopf und mehrfach um den Hals gebunden werden (Bilder von der Show in der Galerie). Diese Damen haben den Dreh raus:

Gold- und Honiggelb

Gelb unternimmt einen zweiten Anlauf. Nachdem es für den Winter ein 2017/18, laut Farbtrendspezialisten, ein Sonnengelb sein sollte (und ich noch etwas skeptisch war >>>), zeigen die Designer nun viiieeeel mehr Gelb und zwar ein satteres, dunkleres. Dieses Mal glaube ich an den Durchmarsch der Farbe. Vielleicht weil sie wärmer ist (mehr Lametta!). Aber auch, weil ich mich neulich dabei erwischt habe, fast selbst ein gelbes Pannenamt-Kleid zu kaufen. Soweit ist es schon gekommen!

Zweierpack Haarspangen

Gucci bereitete uns mit Alessandro Michaels Streberlook und Tantenschick darauf vor. Für den kommenden Sommer schickten Donatella Versace in Mailand und Simone Rocha in London ihre Models mit Spangen links und rechts über den Laufsteg – alle Fotos unten in der Galerie. Vor allem bei Simone Rocha sieht es absolut nachahmenswert aus! Und so sahen wir in New York die ersten Frisuren damit auf der Straße (extrem süß!) und auf dem Laufsteg, z.B. an Irina Shayk (super hot!). Gigi Hadid trägt ihren geschmückten Seitenscheitel längst nicht mehr nur auf dem Laufsteg (Versace und Bottega Veneta), sondern z.B. auch bei Jimmy Fallon in der Show >>>
Photo Credit: Catwalkpictures

Ähnliche Beiträge

Dadcore – What's next?
Der Modetrend 'Dadcore' scheint, zumindest auf den Modeschauen, ziemlich ausgeschlachtet zu sein: Brillenkette, gemütlich sitzende Hosen, kurzärmelige Hemden mit Brusttasche und hoch gezogene Socken zu kurzen Hosen. Was ist noch zu befürchten? Eine ziemlich coole Sonnenbrille wie aus einem Science Fiction Film, zum Beispiel.
Weiterlesen...
Herren Street Styles von den Schauen fĂĽr 2020
Die besten Herren Street Styles von den Modeschauen für Sommer 2020 aus Mailand und Paris – Wir wünschen gute Inspiration für die heißen Tage! Wer eins ist mit sich und seinem Stil, kann Muster und Farben kombinieren, bis es kracht! Aber Vorsicht, das kann wirklich nicht jeder.
Weiterlesen...

Kommentare

  • katha sagt:

    Bei den Haarspangen mache ich "notgedrungen" schon seit Jahren mit (Longbob, Haare fallen oft ins Gesicht) - aber JETZT kann ich von meinen Bobby Pins auf richtige Spangen aufrüsten. HA! 🙂