Die besten Black Friday & Cyber Monday Angebote

Jetzt winken wieder die Angebote. Der Handel übernimmt liebend gern US.-amerikanische Traditionen, die den Konsum ankurbeln, wie den kommenden „Black Friday“ und den „Cyber Monday”. Auch, wenn diese Tage auf Thanksgiving folgen, was wir hier gar nicht feiern.

Erst mal wissen, worum es eigentlich geht: Nach dem amerikanischen Erntedankfest ist man üblicherweise so satt (im direkten und indirekten Sinne), dass man nichts mehr konsumieren möchte. Also dachte sich der amerikanische Handel – 1952 erstmals–, dass man die Bürger mit besonderen Angeboten und Schnäppchen in die Läden locken muss. Das Weihnachtsgeschäft war damit eröffnet!

Seither beginnt das schwarze Shoppingwochenende am Freitag, direkt auf Thanksgiving folgend (vierter Donnerstag des Novembers). Da dies lange Zeit eine Tradition des stationären Handels war, dachte man sich für den Online-Handel den „Cyber Monday“ aus. In Deutschland, wo die Sause erst seit ein paar Jahren bekannt ist (2006 startete Apple als erstes großes Unternehmen damit), ist es seit jeher mehr ein Online- als ein Offline-Spektakel.

Die besten Aktionen zum Black Friday & Cyber Monday

Auf Platz 1: der dm-Markt mit all‘ seinen Filialen

Warum? Weil die Drogeriemarkt-Kette mit den breitesten Gängen den kommenden Freitag unter das Motto „Giving is the new Black“ stellt. Vom gesamten Tagesumsatz werden fünf Prozent für die Bildung von Kindern und Jugendlichen gespendet. Jede Belegschaft der über 1.850 Märkte konnte sich für eine gemeinnützige Initiative aus der jeweiligen Region entscheiden. Ihr möchtet wissen, wohin das Geld Eurer Filiale fließt? Hier findet Ihr es ganz schnell raus:  www.dm.de/givingfriday >>> In meiner Filiale kommt das Geld den Naturindianer Kids zu Gute – also einer Einrichtung für eine naturverbundene Kinderbetreuung. Wir sehen uns beim dm!

Auf Platz 2: Das Hessnatur/Modepilot-Spezial

Exklusiv für Modepilot-Leser: 20 Prozent und portofreien Versand bekommt Ihr bei der Marke, die Materialursprung und Produktion schon transparent machte, bevor sich Hipster-Label mit solch‘ einer Philosophie schmückten (zu Recht!). Bei Hessnatur könnt ihr ab sofort einfach den Rabattcode MODEPILOT20PF bei der Bestellung im Onlineshop eintragen und die Vorteile genießen (gilt nicht für bereits Reduziertes). Die Aktion läuft bis 22. Dezember für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zwei meiner aktuellen Favoriten sind diese beiden warmen Strickjacken aus reinem Alpaka >>> und Lammwolle.

Auf Platz 3: Bei Outnet startet der Clearance Sale

Heiß begehrt: Die Outlet-Plattform des Designer-Onlineshops Net-a-porter veranstaltet pro Saison einen so genannten „Clearance Sale“, einen Räumungsverkauf. Dieser beginnt am kommenden Freitag mit zusätzlichen 50 Prozent auf viele die eh schon reduzierte Artikel, z.B. von meinen favorisierten Schuhdesignern Gianvito Rossi (Sohn von Sergio Rossi) und Alexandre Birman. Aber auch Ledertaschen von Jil Sander oder tolle Designer-Halsketten bekommt man dann für Zara-Preise. Hier eine kleine Vorschau samt der reduzierten Preise vom kommenden Freitag (und hier geht es zum Sale >>>):

Kleid von Carven, circa 67 Euro
Schuhe von Gianvito Rossi, circa 216 Euro
Ledertasche von Jil Sander, circa 128 Euro
Goldfarbener Halsreif von Noir Jewelry mit Strelitzien, circa 26 Euro
Paillettenrock von Tibi, circa 124 Euro
Schwarze Lackleder-Sandaletten von Alexandre Birman, circa 79 Euro
Seidensatin-Kleid von Saint Laurent, circa 460 Euro
Schwarze Lackleder-Stiefel von Jimmy Choo, circa 235 Euro
Besticktes Galakleid aus Spitze und Tüll von Roberto Cavalli, circa 1.022 Euro

Kleid von Carven, circa 67 Euro

Schuhe von Gianvito Rossi, circa 216 Euro

Ledertasche von Jil Sander, circa 128 Euro

Goldfarbener Halsreif von Noir Jewelry mit Strelitzien, circa 26 Euro

Paillettenrock von Tibi, circa 124 Euro

Schwarze Lackleder-Sandaletten von Alexandre Birman, circa 79 Euro

Seidensatin-Kleid von Saint Laurent, circa 460 Euro

Schwarze Lackleder-Stiefel von Jimmy Choo, circa 235 Euro

Besticktes Galakleid aus Spitze und Tüll von Roberto Cavalli, circa 1.022 Euro

Auf Platz 4: Woll-/Cashmere-Mantel von Holyghost minus 30 Prozent

Mit diesem Mantel liebäugele ich schon seit einigen Wochen. Ich sah ihn an Jelena Hofmann, eine der beiden Designerinnen, auf Instagram. Am kommenden Freitag und Samstag bekommen wir diesen Mantel namens „Magda” (und andere Mäntel und Blusen aus der aktuellen Kollektion) für minus 30 Prozent im Münchner Laden auf der Fraunhoferstraße 11. Außerdem wird dort eine Tombola mit Ziehung am Samstag, um 17 Uhr, veranstaltet. Der Hauptgewinn: ein Teil aus der aktuellen Kollektion. Eine Supersale-Ecke mit um minus 60 Prozent reduzierten Einzelteilen gibt es auch.

Mantel „Magda“ von Holyghost…
… aus 90 Prozent Wolle und 10 Prozent Cashmere
Gibt es in den Größen 34, 36 und 38…
… und am 24. und 25.11.2017 minus 30 Prozent

Mantel „Magda“ von Holyghost…

… aus 90 Prozent Wolle und 10 Prozent Cashmere

Gibt es in den Größen 34, 36 und 38…

… und am 24. und 25.11.2017 minus 30 Prozent

Auf Platz 5: Black Beauty-Rabatte bei Estée Lauder

Online-Rabattcode: BLACKBEAUTY. Von Freitag bis Sonntag bekommt Ihr mit dem Rabattcode BLACKBEAUTY im Onlineshop von Estée Lauder >>> 20 Prozent auf das Sortiment. So spart Ihr z.B. 24,20 Euro bei einem Kauf des Bestsellers Advanced Night Repair (50 ml). Ausgenommen von der Aktion sind Re-Nutriv und Aerin-Produkte.

Am Montag, dem Cyber Monday, legt Estée Lauder mit einem 5-teiligen Reiseset noch einen drauf: 20 Prozent auf die Bestellung (mit dem Rabattcode BLACKBEAUTY) plus ein gefülltes Kosmetiktäschchen ab einem Warenwert von 90 Euro*, so lange der Vorrat reicht. Einige der besten Classics in der Galerie (den Double Wear Concealer verwende ich fast täglich):

Diese Seite wird um weitere Angebote aktualisiert.

*ohne Gewähr

Photo By: Hessnatur, The Outnet, Holyghost, Estée Lauder
3 Kommentare zu
“Die besten Black Friday & Cyber Monday Angebote”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: