Best buy: Nylon-bags im Prada Outlet

Prada-Schuhmode kommt und geht, aber das Reise-Necessaire aus Nylon von Prada bleibt. Das und die Tatsache, dass Kosmetikartikel nicht besser zu transportieren sind als in dünnen, leichten und abwaschbaren Nylontaschen, erklärt vielleicht, warum Menschen bereit sind, über 160 Euro allein schon für das kleinste Schminkstift-Mäppchen aus der Serie auszugeben.

„Ich wollte etwas tun, das fast unmöglich war: aus Nylon Luxus machen. Aber offensichtlich fanden es die Leute sinnvoll, denn wenn man darüber nachdenkt, gibt es heute überall schwarzes Nylon.“ – Miuccia Prada im 2009 erschienenen Prada-Buch

Auf Amazon und eBay werden die Kult-Kulturbeutel in allen Farben heiß und preisstabil gehandelt. In den Prada Boutiquen gibt es indes nur eine kleine Auswahl (in München aktuell: Knallrot und Dunkelblau) und im Prada Onlineshop findet sich derzeit gar keiner dieser Klassiker! Man könnte meinen, dass Prada seinen Bestseller aus Marketing-Gründen reglementiert wie Hermès seine H-Gürtel. Doch dann komme ich ins Prada Outlet (Adresse & Anfahrt unten)… Hier, in der Nähe von Florenz, gibt es die Nylontaschen in lauter Farben und Größen und sie kosten sogar weniger als gebrauchte Modelle auf eBay.

Nylonbeutel im Prada Outlet

Kosmetikbeutel aus Nylon Prada Outlet Modepilot

Kult-Kulturbeutel aus Nylon von Prada

Im Prada Outlet gibt es gerade lauter Taschen in Orange, Rot, Violett, Braun, Grün und Blau in verschiedenen Größen. Im vergangenen Herbst war die Auswahl ganz ähnlich, erzählt mir ein Kollege, der auch dort war. Die mittlere Größe (circa 24 cm breit, 15 cm hoch und ein paar Zentimeter tief) kostet 70 Euro.

Für mich war nicht die richtige Größe dabei (XL), aber ein Tipp für alle, die eh lieber gedeckte Farben möchten: In der Herrenabteilung gibt es die großen Kulturbeutel in Schwarz, Grau und Dunkelblau für circa 120 Euro – ähnlich diesem Modell, das es gerade für 320 Euro bei Mr Porter gibt:

Die komplette Onlineshopping-Ausbeute:

Und sonst so im Prada Outlet?

Ich war überrascht, wie schick und großzügig das Outlet eingerichtet ist: riesige Verkaufsflächen, auf denen die Kleider auch nicht dichter hängen als auf der Residenzstraße. Kaum hielt ich ein Kleidungsstück in der Hand, wurde es mir von einer freundlichen Verkäuferin abgenommen und fürs Anprobieren hinterlegt.

Die Taschenabteilung im Prada Outlet bei Florenz
Meine Freundin Julia probiert einen Sonnenschutz (150 Euro) von Prada
Die Taschenabteilung im Prada Outlet bei Florenz
Meine Lieblingstasche aus der jüngeren Prada-Vergangenheit kostet immer noch um die 1000 Euro
Die Schuhabteilung im Prada-Outlet in der Toskana
Die geräumige Kabine im Prada Outlet in Italien
Hier hielten wir uns am längsten auf: Röcke (ab 40 Euro), Blusen, Hosen, Strickware und Kleider im Prada Outlet
Von seiner Verkäuferin bekommt man eine Nummer – gegen diesen Zettel bekommt man seine fertig gepackte Tüte an der Kasse

Die Taschenabteilung im Prada Outlet bei Florenz

Meine Freundin Julia probiert einen Sonnenschutz (150 Euro) von Prada

Die Taschenabteilung im Prada Outlet bei Florenz

Meine Lieblingstasche aus der jüngeren Prada-Vergangenheit kostet immer noch um die 1000 Euro

Die Schuhabteilung im Prada-Outlet in der Toskana

Die geräumige Kabine im Prada Outlet in Italien

Hier hielten wir uns am längsten auf: Röcke (ab 40 Euro), Blusen, Hosen, Strickware und Kleider im Prada Outlet

Von seiner Verkäuferin bekommt man eine Nummer – gegen diesen Zettel bekommt man seine fertig gepackte Tüte an der Kasse

In unserer Einkaufstasche waren am Ende: Meine Freundin Julia kaufte sich einen dunkelblauen Kaschmirpullover für 125 Euro und eine Nylon-Kosmetiktasche in Orange für 70 Euro. Ich kaufte mir eine helle Jeans-Schlaghose (Foto folgt auf @modepilot Instagram), die perfekt sitzt und gerade mal 60 Euro kostete – also so viel wie das kleinste Nylontäschchen. Yippiehyeah!

Adresse und Öffnungszeiten zum Prada Outlet

Kartenansicht: Hier geht es zum Standort des Prada Outlets auf Google Maps >>>

Photo By: Modepilot

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: