Street Style des Tages: Niels Jäger

Manche kennen Niels Jäger vielleicht noch als TV-Sportmoderator („Inside NBA“ auf DSF oder „Goal!“ im Lufthansa Bordprogramm). Münchner hingegen kennen den Basketballfan mittlerweile vor allem als Mitbetreiber (arnoldjaegerwerner.com) einiger Münchner Kult-Lokalitäten: Edmoses (mein einstiger Lieblingsclub, den es leider nicht mehr gibt), Bob Beamen Music Club (ein Mekka für internationale Deep House- und Techno-DJs), James T. Hunt Bar (wo man mich des öfteren antrifft), Smoothie-Ladenkette Super Danke (die Säfte trinken auch die Models Karolina Kurkova und Marie Nasemann >>>>), The Flushing Meadows Hotel & Bar. Außerdem verantwortet Niels als Brand Director die Markenstrategie der Basketballmarke K1X.

Was trägt die Trend-Spürnase heute? Ich sehe Niels zunächst von hinten, d.h. vor allem seine neue Umhängetasche und bekomme schlagartig gute Laune: leuchtende Farben, schön unkonventionell und dabei doch so normal. Im Vergleich zu den Henkelkörben, die z.B. auch Barbara schon in den Achtzigern über den Markt trug, hat die Tasche von Niels eine knallrote Lederumrandung oben und einen langen Umhängegurt statt zwei Lederhenkeln. Für das Foto nimmt er die quer umgehängte Tasche von hinten nach vorne. „Ich finde es praktisch, dass ich sofort alles darin finde“, sagt er. Er hat die Tasche von seinem Schwager aus Nairobi mitgebracht bekommen und möchte nun wissen: „Sollen wir die Tasche importieren?“ JAAAAAA!!! (Umfrage nach dem Foto)

Niels Jaeger Modepilot Tuerkenstrasse Streetstyle

Niels Jäger auf der Münchner Türkenstraße mit der Korb-Umhängetasche seines Schwagers

Seid Ihr auch an dieser Umhänge-Korbtasche aus Nairobi interessiert?

View Results

Loading ... Loading ...
1 Kommentar zu “Street Style des Tages: Niels Jäger”
  • Nairobi ist schon sehr spannende Stadt. Wir waren erst vor 6 Monaten dort gewesen – Wahnsinn!
    Die Tasche ist in der Tat ganz hübsch 🙂

    Viele Grüße vom MoKoWo blog aus Berlin

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: