3 schöne Parfum-Geschichten für 2017

Was hält der Duftmarkt 2017 für uns bereit? Viel Schönes und endlich wieder Geschichten! Eine Parfum-Neuheit duftet nach der einen ganz bestimmten Rose aus Madame d’Ornanos Garten. Die andere Lancierung betrifft den deutschen Markt, wo es ab April 2017 auch die Düfte des New Yorker Nischenlabels Vilhelm Parfumerie zu kaufen geben wird. Bislang gibt es diese nur über Barneys New York oder Colette in Paris. Ich (Kathrin) habe mich in den Reisezerstäuber verliebt. Und dann gibt es da noch die riesigen, schweren Cologne-Glasflaschen von Aerin Lauder, die einem – sollten sie einmal aus der Hand rutschen – die Fußbodenfliese im Badezimmer zerstören. Dafür blüht mit ihnen das verschwenderische Cologne-Verhalten der Fünfzigerjahre wieder auf: einmal wild einnebeln, bitte! Und Danke, Aerin!

Izia von Sisley Cosmetics

„Izia“ (ausgesprochen: Ischia) ist der polnische Kosename von Sisley-Mitgründerin Isabelle d’Ornano. Die Gräfin lebte nach ihrer Geburt und vor ihrer Flucht nach Spanien nur zwei Jahre in Polen – umso wichtiger war es ihrer Mutter, die Sprache zu wahren, und Isabelle unterzeichnete ihre Briefe stets mit „Izia“. Jetzt ist es über 40 Jahre her, dass die geborene Potocki mit ihrem Mann Hubert d’Ornano die Kosmetik- und Parfümmarke in Paris gründete. Einige Parfumklassiker brachten die beiden auf den Markt – geknüpft an gemeinsame Erinnerungen (z.B. „Eau du Soir“ oder „Eau de Campagne“). Die persönliche Note ist auch im neuesten Duft enthalten: Dieses Mal geht es um eine ganz bestimmte Rose aus d’Ornanos Garten im Loiretal. Sie ist üppig, blüht nur im Mai und hat keinen erkennbaren Namen mehr, da das Namensschild schon verblichen ist. Sie unterscheidet sich von anderen Rosen durch ihre Zitrusnoten. Außerdem entfaltet sich ihr Duft am besten, wenn man sie anschneidet. Isabelle d’Ornano liebt es, diese rosafarbene Blumen in einer Vase stehen zu haben oder sie zu verschenken.

Izia Sisley Parfum Modepilot

Eau de Parfum „Izia“ von Sisley Cosmetics, in 30, 50 oder 100 ml, z.B. über Sisley-Paris.com

 

Reisezerstäuber von Vilhelm Parfumerie

Gründer Jan (Gustaf Vilhelm) Ahlgren ist ein ehemaliges Model aus Schweden. Der heute 38-Jährige lebte die meiste Zeit in Europa, vor allem in Paris, bevor er sich in die Stadt New York und in eine New Yorkerin verliebte. Mit Polly Silverman ist er nun seit 2014 verheiratet (neugierig geworden? Fotos von der Hochzeit gibt es hier >>>). Seit 2015 betreiben sie gemeinsam das nach seinem schwedischen Großvater benannte Parfümhaus Vilhelm Parfumerie – und das mit voller Kraft und Leidenschaft voraus. Die erst 2015 gegründete Marke hat bereits 15 Eau de Parfums im Programm, außerdem zehn Reiseflakons und vier Duftkerzen – alles wunderschön ausgearbeitet: Ich liebe die neuen Akzente wie Ceylon Schwarztee als Herznote in „Dear Polly“ mit Apfel in der Kopfnote oder auch die Mischung aus Cassis, Zedernholz, Zypresse und Alpenveilchen („Purple Fig“). Die Düfte sind neu, verführerisch und harmonisch – ebenso die Gestaltung drumherum. Die Moods (Foto ganz oben) und Flakons mag ich besonders. Den soliden Reiseflakon aus Glas mit Magnetverschluss verwende ich zur Zeit auch zuhause fast jeden Tag. In Deutschland ab Ende April mit eigenem Counter bei Ludwig Beck.

Vilhelm Parfumerie Modepilot Travel Size Reise

Reiseflakon mit Eau de Parfum „Purple Fig“ (18 ml) von Vilhelm Parfumerie, z.B. über Barneys.com

Rosen-Colognes von Aerin Lauder

Viel erfrischt viel. Man fragt sich, warum die großen, neuen Glasflakons von Aerin Lauder von Zerstäubern gekrönt sind. Sollte man sich das Cologne nicht durch gewöhnliche Flaschenöffnungen auf die Handinnenflächen und in ein Stofftaschentuch kippen können? Das wäre zumindest stilecht und die Flasche würde so auch irgendwann einmal leer werden. Aber vielleicht sollte man mit der bulgarischen Rose dann doch nicht so verschwenderisch umgehen? Die ist nämlich in allen drei Flakons enthalten. Zur Wahl stehen Bamboo Rose (mein Favorit in Grün), Linen Rose (lieblicher) und Garden Rose (noch lieblicher).

Splish Splash

Duftkomposition: Bulgarische Rose, Yasminblätter, Mandarinenblüten, taufeuchte grüne Blätter
Duftkomposition: Weiße bulgarische Rose, Ylang Ylang, Kokoswasser, Amber und Vetiver
Duftkomposition: Bulgarische Rose, Sandelholz, Amber und Moschus

Duftkomposition: Bulgarische Rose, Yasminblätter, Mandarinenblüten, taufeuchte grüne Blätter

Duftkomposition: Weiße bulgarische Rose, Ylang Ylang, Kokoswasser, Amber und Vetiver

Duftkomposition: Bulgarische Rose, Sandelholz, Amber und Moschus

Photo By: Sisley Cosmetics, Estée Lauder, Vilhelm Parfumerie

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: