Basics – Wenn ich bei null anfangen müsste

Sie ist die Frau, die mich schon länger tief beeindruckt: Dr. Constance Neuhann-Lorenz. Die Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie bewegt sich in sehr unterschiedlichen Welten und hat einen nachahmungswürdigen Stil gefunden, mit dem sie sich auf der ganzen Welt zuhause fühlt. Bei einem Ladys Lunch in einem Münchner Sterne-Restaurant erklärt sie mir, wie natürlich ein Gesichts-Lifting oder eine Brustvergrößerung aussehen kann – zuvor dachte ich immer, ich würde ein solches erkennen!

Aber! Sie nutzt ihr Können, ihre Expertise, ihren Feinsinn nicht nur für die wohlhabende Gesellschaft: Jedes Jahr fährt sie mindestens einmal in ein Dritte-Welt-Land, um dort Frauen unentgeltlich zu operieren, die beispielsweise aus Rache ihre Nase abgeschnitten bekamen (Pakistan) oder – oft wegen Mitgiftstreitereien – ein verbranntes oder verätztes Gesicht haben (Indien, Bangladesch), aber auch andere Entstellungen (afrikanische Länder). Es handelt sich dabei um Frauen, die sich von einem Mann nicht operieren lassen dürfen und die sich oftmals gar nicht in ein Krankenhaus fahren lassen können oder dürfen. Deshalb sucht Frau Dr. Neuhann-Lorenz mit ihren Kolleginnen von WomenforWomen die Frauen in ihren Ländern auf, um sie beispielsweise in unwegsamem Gelände auf einem OP-Boot direkt vor Ort behandeln zu können. Wer das Projekt „WomenforWomen“ unterstützen möchte, der findet hier Hilfe.

Wenn Frau Dr. Neuhann-Lorenz plötzlich nichts mehr hätte, weil beispielsweise ihr Haus abgebrannt wäre: Was würde sich diese Frau sofort neu zulegen, um sich wieder in der einen wie der anderen Welt in ihrer Haut wohlzufühlen?

Die Lieblingsbasics von Dr. Neuhann-Lorenz

1. Die Hose

Eine 7/8-Hose: Die kann ich auf Reisen, im Sommer wie im Winter, morgens und abends tragen. Ich finde sie seit Jahren immer bei Prada in der Basics-Kollektion – manchmal sind sie aus einem etwas dickeren Stoff, manchmal aus einem etwas dünneren Stoff, aber immer perfekt geschnitten.

Basics Neuhann Lorenz Shiseido Guerlain Ralph Lauren Modepilot

Immer ein gutes Gefühl: Mit dem Sonnenschutz-Make-up von Shiseido, einem Frottee-Bademantel und ihrem Signature-Duft „Shalimar“

2. Das Top

Weiße Seidentops sind immer schwierig zu finden: Ich liebe sie mit U-Boot-Ausschnitt und 3/4-Ärmeln. Manchmal gibt es sie von Hermès, manchmal von Ralph Lauren, auch von Zara habe ich ein Schönes. Gerade macht mir Nana Müllerschön welche.

3. Der Bademantel

Mit einem weißen Frottee-Bademantel – am besten von Ralph Lauren – fühle ich mich in jedem Hotel gleich überall zuhause.

4. Der Pumps

Seit Jahren trage ich immer die gleichen Pumps – schwarze von Christian Louboutin in zwei Absatzhöhen: sechs oder zehn Zentimeter. Leider brauche ich alle zwei Jahre neue, weil ich sie ständig trage. Ich kombiniere sie morgens, mittags und abends zur Jeanshose, zu kurzen und langen Röcken, aber auch zu Abendkleidern.

[rev-carousel ids=“11129250,11002819,10469501,10546394,11000111,8401010,10995643,10546386″]

5. Der Schal

Der perfekte Schal ist naturfarben, aus Cashmere und von der Marke Kashmirloom. Mittlerweile muss ich ihn nicht mehr in Indien suchen, sondern bestelle ihn direkt dort – mit den Herstellern bin ich über Freunde befreundet. Eine Zeitlang bekam man ihn auch im Quartier 206 in Berlin.

Dr Neuhann Lorenz Constance Modepilot

Dr. Constance Neuhann-Lorenz

6. Die Bodylotion

Sie ist für mich Parfum und Lotion in Einem und das seit 40 Jahren: Shalimar! Schon im Treppenhaus weiß jeder, wenn ich da bin. Auch im Krankenhaus, sogar in New York bei meinen Freunden des „Manhattan Eye Ear and Throat Hospitals“ weiß man von meiner Anwesenheit selbst dann, wenn ich gar nicht angemeldet war. Ich kaufe die Lotion – mit viel Freude – bei der herrlichsten Guerlain-Repräsentantin Münchens: Vesna Bobbahn. (Anm. d. Red.: Guerlain Kosmetikinstitut, Robert-Kochstr. 16, München, Tel. 089/225478)

7. Die Gesichtscreme

Die Hyaluronsäurecreme von Professional Solutions mit myHYPPP personalisiertem Regenerationsserum ist das einzige und erste bioaktive Cremeprodukt, das wissenschaftlich durch Wissenschaftspreise und vom Bundesforschungsinstitut in Jülich gefördert wird.

8. Das Make-up

Ich verwende das Make-up von Shiseido mit integriertem Sonnenschutz. Es hat einen umheimlich tolle Konsistenz, mir taugt die Universalfarbe „Honey“ und es ist überall zu bekommen.

Basics Neuhann Lorenz Professiobal Solutions Gesichtscreme Modepilot

Basics von Dr. Neuhann-Lorenz: eine weiße Seidenbluse mit U-Boot-Ausschnitt (hier von 7 Chic Avenue), Wäsche von Heidi Klum Intimates in Nude, die Hyaluron-Gesichtscreme von Professional Solutions

9. Die Wäsche

Am liebsten hautfarbene Spitzenunterwäsche von Heidi Klum Intimates oder La Perla. Aber sie darf nicht zu aufdringlich sein.

10. Der Lipgloss, der Lippenstift

Ich mag den transparenten Lipgloss der Marke M.A.C., weil er genau richtig glänzt und nicht klebt, und den Lippenstift (auch von M.A.C.) in der Farbe „Taupe“.

11. Der Badenazug

Den schwarzen Doubleface-Badeanzug von Fisico kann ich auch als Oberteil tragen, aber man bekommt ihn leider ausschließlich in Italien, bzw. auf Capri.

 

 

Photo By: Dr. Neuhann-Lorenz, Shiseido, Ralph Lauren, Guerlain, 7 Chic Avenue, Heidi Klum Intimates, Professional Solutions

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: