Traumschiff für Modeliebhaber

Mein erstes Mal auf einem Traumschiff: Der schickste Luxuskreuzer, die MS Europa 2, lud zur Premiere seiner "Fashion2Night"-Event-Reihe ein. In Hamburg betrete ich das 225 Meter lange Boot: Teppich in Uni-Sandfarben, Chrom, gläserne Fahrstühle, der Eames Chair mit weißem Leder bezogen. Ist das normal? Nein, das sei wirklich das mit Abstand schönste Kreuzfahrtschiff, das es derzeit weltweit gibt, verrät mir Gala-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann. Sie kennt die anderen Kreuzfahrtschiffe. Ihre Freundinnen nicken zustimmend.
Toni Garrn trägt ein Kleid von Brock Collection
(Beauty-Merksatz vom Visagisten: Bei blauen Augen orangefarbenen Lippenstift tragen.)
Beim Boarden fühle ich mich in eine Folge der Fernsehserie "Traumschiff" versetzt (diese spielte auf der MS Deutschland, bzw. spielt auf MS Amadea): strahlendes Personal in strahlend weißen Uniformen. Alle paar Meter wird man herzlich an Bord begrüßt und von einer Dame zu seinem Ziel begleitet, damit man sich zwischen Deck 4 und Deck 9 nicht verläuft. In meinem Fall war das Ziel die Pressekonferenz mit Topmodel Toni Garrn. Während also Ehepaare in Tod's-Loafern und auf Valentino Rockstud Pumps ihre Weekender von Gucci oder Louis Vuitton aufs Zimmer brachten, machte ich es mir neben den deutschen Designern Michael Sontag, Vladimir Karaleev und Tutia Schaad in einem der Theater bequem.
Gemeinsam hörten wir zu, wie Toni Garrn von ihrer Foundation berichtet – beim Fashion2Night Event soll Geld dafür gesammelt werden. Das erfolgreiche Model aus Hamburg hat sich zum Ziel gesetzt, die Ausbildung von Mädchen zu fördern. Die Mädchen, die Garrn in afrikanischen Ländern wie Simbabwe kennenlernte, haben oftmals nicht einmal eine Geburtsurkunde, sind nicht registriert. Sie werden bereits mit 12 oder 13 Jahren verheiratet. Wenn sie die erste Schwangerschaft überleben, bekommen sie sehr viele Kinder. Bildung sei der Schlüssel: z.B. zu weniger, aber dafür gesünderen Kindern.
FASHION2NIGHT At MS EUROPA 2 In Hamburg
Die Designer (v.l.n.r.) Michael Sontag, Tutia Schaad und Vladimir Karaleev auf der MS Europa 2

Das Fashion2Night Konzept der MS Europa 2

Die drei deutschen Designer sind Teil des Fashion2Night Konzepts: Sie verkauften an diesem Abend ihre Kollektion in Pop-up Boutiquen, also in umfunktionierten Suiten. Tutia Schaad vom Berliner Label Perret Schaad verriet mir, noch bevor die Modenschau auf dem Pool-Deck begann, dass sie bereits neue Kundinnen gewinnen konnte. Schaad merkte an, dass sie mehr Kleider verkaufen könnte, wenn sie größere Konfektionsgrößen dabei hätte.
Es ist ein fantastisches Konzept: Gäste der Fashion2Night können Champagner trinken und Hummer essen bis der Arzt kommt. Sie können sich in den Beauty Suiten schminken und die Haare machen lassen und Designermode kaufen, die sie vielleicht noch nicht kennen. Auch, weil sich die jungen Designer keine Boutique auf den bekannten Luxusmeilen leisten können.
Charity. Die Gäste konnten Lose für je 50 Euro aus Champagnerkühlern ziehen und kaufen. Damit nahm man an einer Tombola teil, bei der es z.B. zwei Business-Flüge nach New York oder einen Montblanc-Füllfederhalter "Peggy Guggenheim" samt Manufakturbesichtigung für vier Personen zu gewinnen gab. 100.000 Euro kamen so für das Hilfsprojekt von Toni Garrn zusammen.
Toni Garrn MS Europa 2 Scheck Modepilot
Karl J. Pojer, Chef von Hapag Lloyd Cruises, überreicht Model Toni Garrn den symbolischen Scheck

So lässt es sich feiern, Digga!

In den verschiedenen Bars wurde Live-Musik gespielt, Jazz etwa. Das Dinner findet für gewöhnlich und auch an diesem Abend in den sieben Restaurants des Schiffes statt. Das Ganze ohne Platzzuweisung, denn die MS Europa 2 verfolgt ein lockereres/cooleres Konzept als ich es vom Traumschiff-Gucken in den Achtziger-/Neunzigerjahren kenne.
Um 22 Uhr folgte die Modenschau der drei Designer auf einem Laufsteg über dem Pool – unter freiem Himmel. Das riesige Dach ließe sich aber bei Regen auch schließen. Anschließend machte Michi Beck (Die Fantastischen Vier, Turntable Rockers) den DJ. Mit "Digga"-Rap eröffnete er zwar passend zur Gaststadt, aber ungewöhnlich hart für ein Publikum, dem ich goldene Schwan-Wasserhähne im eigenen Heim zutraue. Überraschenderweise feierten alle mit – egal ob im Maßanzug aus Blankenese oder dem türkisfarbenen Puffärmel-Kostüm von 1989. Mit dem Kreuzfahrtpublikum lässt sich feiern!
Laufsteg Modenschau Fashion Show MS Europa 2 Modepilot Fashion2Night
Fashion Show zum Fashion2Night-Event auf der MS Europa 2
Nice to know: Zigaretten kann man an Bord zollfrei kaufen, also für gerade einmal drei Euro. Die MS Europa 2 gilt zudem als raucherfreundlichstes Schiff, da man hier in vielen Außenbereichen rauchen darf, was auf vielen anderen Linern verboten ist. Und es gibt ein sogenanntes Herrenzimmer (Lounge mit Bar), wo geraucht werden darf.

Die nächsten Fashion2Night Termine

Geduld, Geduld! Fashion2Night Events finden "nur" alle zwei Jahre statt. Das nächste startet am 17.08.2018 – dieses ist dann eine dreitägige Reise, die im Hamburger Hafen beginnt und endet. Gebucht werden kann ab Frühjahr 2017, aber ein wohlmeinender Ehemann kann sich und seine Gattin ja hier bei Hapag Lloyd Cruises schon einmal vormerken lassen >>>
Photo Credit: Hapag-Lloyd Cruises/Franziska Krug, Modepilot

Kommentare