Streetstyle des Tages

RegelmĂ€ĂŸig zeigen wir in dieser Streetstyle-Serie gut angezogene Leute, die keine Designer-Komplettlooks tragen und trotzdem (oder gerade deswegen) modisch inspirieren.
Ich liebe dieses Bild: Natalie Joos verkörpert fĂŒr mich hier das absolute "Old Hollywood"-Feeling, mit den opulenten Perlen, der Diva-Sonnenbrille und dem Volant-Kleid mit tiefem RĂŒckenauschnitt. Ein schöner Reminder: In Zeiten von Casual Friday, Normcore und Streetwear-Hype bleibt der Glamour viel zu oft im Kleiderschrank versteckt.
Das Bild wurde ĂŒbrigens nach der Marc Jacobs-Show im September 2015 aufgenommen. Warum ich so lange mit der Veröffentlichung gewartet habe? Weil ich fiese Kommentare zu ihrem wahnsinnig schlanken Körper fĂŒrchtete. Noch so ein Reminder: Body Shaming ist in beide Richtungen falsch.
Natalie Joos
Bloggerin und Streetstyle-Star Natalie Joos in New York
[rev-board ids="10551366,9483108,10959913,9199098"]
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Photo Credit: Catwalkpictures
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner GrĂŒndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhĂ€ngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von MitgrĂŒnderin Kathrin Bierling gefĂŒhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunĂ€chst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschĂ€ftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Egalist88 sagt:

    Mal wieder essen wÀre angebracht.
    • Isabelle Braun sagt:

      Lieber Egalist88,

      hast du nun vor jeden Artikel durchzulesen, um einen abwertenden Kommentar zu hinterlassen?