Hyaluronsäure zum Trinken

Die Haut wird etwas schlaffer, aber Eingriffe möchte man vermeiden. Auch mit Injektionen ist man vorsichtig. Nicht, dass man mit dem Aufpolstern hier und dort nicht mehr aufhören kann, und schließlich so aussieht wie alle anderen Frauen im Club 55 in Saint-Tropez.
Was also tun, wenn man die Zeichen der Zeit etwas aufhalten möchte? Abgesehen davon, dass man viel Sport treibt und auf seine Ernährung achtet. Wenn man möglichst natürlich nachhelfen möchte? Eine Lösung ist das Nahrungsergänzungsmittel "Regulatpro Hyaluron" aus der Naturheilmedizin von Dr. Niedermaier, das seit Ende 2015 auf dem Markt ist (z.B. via Amazon)
Die tägliche 20 ml-Dosis mit 0,15 Prozent Hyaluronsäure
Was ist Hyaluronsäure – oder auch vereinfacht nur "Hyaluron" genannt – eigentlich? Hyaluron ist ein Bestandteil des Bindegewebes und hat die Eigenschaft, sehr viel Wasser binden zu können (98 Prozent der Flüssigkeit im Glaskörper des Auges wird von 2 Prozent Hyaluronsäure gebunden). Hyaluron schützt die Zellen vor UV-Strahlung und freien Radikalen, verbessert die Versorgung der Zellen und den Abtransport von Giftstoffen. Von dem 30. bis 35. Lebensjahr an nimmt die körpereigene Produktion von Hyaluron rapide ab.
Die neue Trinkkur "Regulatpro Hyaluron" basiert auf der sogenannten "Regulatessenz" des Hauses Dr. Niedermaier Pharma, die seit 15 Jahren ein Bestseller in Reformhäusern ist. Vielen bekannt ist das Mittel, weil damals Anne Devillard, Heilpraktikerin und Chefredakteurin bei Natur und Heilen, von ihrer Krebsheilung durch das Produkt in ihrem Monatsmagazin berichtete – neun Seiten lang! Onkologen empfehlen die tägliche Trinkkur zur Krebs-Vorbeugung, da sie für den Körper wichtige Nährstoffe leicht aufnehmbar macht und damit den Darm wie auch den Organismus nachhaltig fit und abwehrstark macht.
Diese Erfindung, Aminosäuren, Oligopeptide, sekundäre Pflanzenstoffe und vieles mehr per Moleküle einfachst in den Organismus zu schleusen (weltweit patentierte Kaskadenfermentation), ist ideal, um auch andere Bausteine vom Körper aufnehmen zu lassen, wie beispielsweise Hyaluronsäure. Und so hat sich das Unternehmen Dr. Niedermaier Pharma also auch der Beauty-Branche geöffnet.
20-Tage-Packung "Regulatpro Hyaluron" von Dr. Niedermaier, circa 69,90 Euro, über regulat.com
Die darin enthaltende Hyaluronsäure (0,15 Prozent) siedelt sich im Körper dort an, wo sie fehlt. Auch in den Gelenken kann dies der Fall sein. Weshalb man erste Veränderungen zwar schon nach zwei Wochen, aber auch erst nach zwei bis drei Monaten bemerkt – manche werden sich auch schon sehr früh frischer und knackiger fühlen – wie meine Freundin Julia bereits nach einem Tag oder wie ich nach einer Woche. Da hatte ich plötzlich ganz glatte, weiche Haut an den Oberschenkeln. Das kannte ich so von mir so nicht.
Dr. Viktor Jurk, Facharzt für Plastische & Ästhetische Chirurgie: "Seit Neuestem empfehle ich meinen Patienten das einzigartige "Regulatpro Hyaluron" zum Einnehmen. Wie die Erfahrung zeigt, verbessert es die Wirkdauer der Filterprodukte und die Haut erscheint in einer besonderen Glätte und Frische. Ich bin begeistert!"
Auch Biotin, Zink, Kupfer (unterstützt eine normale Haut- und Haarpigmentierung!), Kieselsäure und Vitamin C befinden sind in den kleinen 20 ml-Fläschchen, die man morgens noch vor dem Frühstück trinken sollte. Prost! Ich hoffe, ihr habt einen Altglas-Container in der Nähe.
Merken
Photos by: Catwalkpictures, Dr. Niedermaier Pharma

Kommentare

  • Pete sagt:

    Ist das Produkt auch bei Männerhaut wirksam?