Fan-Artikel für Fashionistas

Noch nicht im EM-Fieber? Das kann ich mir nach dem gestrigen Sieg der deutschen Mannschaft gegen die Ukraine und dem strahlenden Bastian Schweinsteiger, der in der Nachspielzeit das 2:0 schoss, nur schwer vorstellen, aber vielleicht bringen diese stilvollen Fan-Artikel den Ball ins Rollen.

Volltreffer-Outfit

Ich bin großer Public Viewing*-Fan und gebe offen zu, auch wenn wahre Fußball-Fans mich dafür hassen werden: Das ist wie an Fasching – ohne Kostüm macht es nur halb so viel Spaß. Das passende Make-up für die Fan-Kurve hat Kathrin schon vorgestellt. Fehlt nur noch das Fan-Outfit. Wer sich aus modischen Bedenken nicht unbedingt in Trikot und Fan-Hut in Fußball-Form bringen möchte, der kann ein Outfit in Schwarz-Rot-Gold wählen.
Wie großartig sind eigentlich diese goldfarbenen Birkenstocks? Die gab es letzten Sommer schon einmal und sie waren schneller ausverkauft, als der Schiri abpfeifen konnte.
Das allerschönste Fußball-Trikot hat Designerin Dorothee Schumacher bereits für die WM 2014 entworfen. Zum Glück gibt es das Shirt mit aufgestickten Schmucksteinen und Flaggen-Applikation wieder.
dorothee schumacher trikot fußball EM schick fan Artikel
Fußball-Trikot von Dorothee Schumacher, um 99 Euro.
Richtig gelungen finde ich außerdem dieses Armband von Thomas Sabo: Klassische Form und der Fan-Aspekt wird – ganz dezent – über die vier eingravierten Weltmeistersterne ausgedrückt (1954, 1974, 1990 und 2014 - der Ohrwurm ist gerne geschehen). Tres chic!
Thomas sabo armband wm stil chic schick fan em WM Fußball modepilot
Schmuck für Fußball Fans: Armband von Thomas Sabo
TheOutnet hat gerade ein Fußball-Special lanciert. Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack für Fans der deutschen Mannschaft, aber auch für die weiteren, teilenehmenden Länder ist in der Auswahl das passende Fan-Outfit dabei, wie zum Beispiel Tricolore-Looks für Frankreich-Anhänger.
[show_shopthepost_widget id="1685588"]
* Ich weiß das Public Viewing schlechtes „Denglisch“ ist, aber das ist nun einmal die gängige Bezeichnung.
Photo Credit: TheOutnet, Dorothee Schumacher,

Kommentare