Die heißesten Bikinis 2016

Jedes Jahr gibt es mindestens einen guten Grund, sich einen neuen Bikini zu kaufen – selbst, wenn man schon zehn Stück haben sollte! Die alten sind ausgeblichen, ausgeleiert oder entsprechen schlicht nicht dem, was man JETZT tragen möchte. Neue Farb- und Materialkombinationen führen uns jedes Frühjahr in Versuchung. Und mal ehrlich: Wann ist es so einfach, für ein ganzes Tages-Outfit so wenig kaufen zu müssen?

Neon, Makramee und Cut-outs

Model Adriana Lima demonstriert für die Bademoden-Marke Calzedonia die Bikini-Trends mit Sexappeal, darunter Cut-outs, die Knopfloch-Naht und sogar Leder als Akzent-Material zu Neon:
 

Triangel-Bikinis mit 90er-Ketten-Details

Aber es geht noch heißer! Wer unter Triangel-Bikinis und Bändchen eine niedlich-romantische Vorstellung hat, wird von Verführer Agent Provocateur eines Besseren belehrt: Mit den neuen Bikinis der Marke kann man sich schlecht neben Mama und Papa auf eine Sonnenliege legen, aber gucken darf man ja mal...
 

Bikinis von Agent Provocateur im Onlineshop:

Mix & Match

Besonders edel sind die Bikinis von Zimmermann – da könnte ich jedes Jahr schwach werden! Die australischen Schwestern Nicky und Simone Zimmermann bieten nicht die günstigsten, aber die mit am geschmackvollsten Bikinis an. Darunter auch immer welche im Mix & Match-Style, also welche die aussehen, als würde man zwei verschiedene Bikinis miteinander kombinieren – nur, dass man es so schön natürlich selbst nicht hinkriegen würde (Beispiel rechts unten im Bild).
Zimmermann Bikinis Modepilot 2016
Bikinis von Zimmermann: Triangel (links), Lochsaum (Mitte), Mix & Match (rechts)

Bikinis von Zimmermann im Onlineshop

Wickel-Bikini

Dann gibt es da noch die Wickel-Bikinis. Lisa Marie Fernandez hat die schönsten im Programm. Man kann sie gewickelt tragen, z.B. auch als Top zur Shorts auf dem Weg zum Strand. Und man kann sie mit großer Schleife vorn tragen: das sorgt für mehr Dekolleté.
Lisa Marie Fernandez Wrap Bikini Wickelbikini Marie Louise Modepilot
Der Wickel-Bikini "Marie Louise" von Lisa Marie Fernandez lässt sich gewickelt oder mit großer Schleife tragen.

Der Wickel-Bikini von Lisa Marie Fernandez im Onlineshop

Bandeau-Bikinis

Für den Modetrend "Schulterfrei" gibt es den passenden Bikini: den Bandeau-Bikini. Dieses Jahr trägt man ihn am liebsten mit einem Knoten in der Mitte.
Mit seiner Trägerlosigkeit passt er nicht nur hervorragend unter alle "Cold-shoulder"-Tops und -Kleider, sondern hinterlässt nach dem Bräunen auch keine weißen Träger-Streifen auf der Haut.
Photo Credit: Calzedonia, Agent Provocateur, Zimmermann

Kommentare

  • efz sagt:

    Bei diesen Bodies kommt es auf den Bikini nicht mehr an, sie sind dann ohnehin zweitrangig.....dennoch: Zimmermann ist wirklich schön.