Diese neue Sommermode braucht man nicht

Fallt bloß nicht rein auf die aktuell so verlockende Sommermode in den Shops! Der Handel spekuliert förmlich darauf, dass wir jetzt noch nicht abschätzen können, was wir bei 25 Grad plus tatsächlich tragen möchten. Gefütterte Ledershorts zum Beispiel nicht! Und, nein, wir werden sie nach dem Sommer auch nicht mit einer Strumpfhose tragen wollen. Shorts auf Strumpfhose! Mir fällt kein Beispiel ein, das mir je gefallen hat!

5 Sommerteile, die man nicht braucht

1) Lederhorts

Ja, mich juckt es auch, so ein Modell mit Flechtdetails für gerade einmal 40 Euro in den Warenkorb zu legen. Die kurze Velourlederimitat-Hose sieht wirklich schön aus! Aber mal ehrlich: Wann greifen wir denn zu der kleinsten Hosenvariante? Dann, wenn es richtig heiß ist, dann wenn wir an den Strand oder an den See fahren. Wir möchten dann nicht in Leder – oder noch schlimmer in Kunstleder – auf dem Fahrrad schwitzen. Egal, wie vieler dieser schönen Ledershorts, die wir im Frühlingsrausch kauften, in unserem Kleiderschrank liegen – wir werden wieder zum leichten Baumwollkleid oder zur Jeansshorts (Jeans ist auch Baumwolle) greifen.

Ledershorts Modepilot 5 Dinge

Aktuelle Shorts von H&M – aus Velourslederimitat mit Flechtdetails

2) Rock mit hohem Schlitz

Man kann hochgeschlitzte Röcke zwar im Herbst und im Winter fantastisch mit einer Strumpfhose tragen (sollte man auch), aber man kann das nicht mit typischen Sommerröcken oder ausgewaschenen Jeansröcken tun. Das sähe unmöglich aus! Für den Sommer eignen sich die hoch geschlitzten Sommerröcke und Jeansröcke auch nicht: Weder das Sitzen in einem Straßencafé noch das Fahrradfahren ist damit stressfrei möglich.

3) Cropped Top

Ich liste mein geliebtes Cropped Top hier in die Not-to-buy-Liste, weil gerade viel mehr Cropped Tops angeboten werden als tatsächlich getragen werden sollten. Mal abgesehen davon, dass nicht jede Frau rund um die Uhr einen flachen Bauch hat oder ein Hüftpolster-freies Wesen ist, sollten viele der bauchfreien Oberteile lieber mit dem passenden Unterteil zusammen verkauft werden. Denn, egal wie trainiert das Bäuchlein ab April sein mag, am schönsten sieht das Cropped Top mit einer dazu passenden hoch geschnittenen Hose aus, sodass man lediglich einen schmalen Streifen Haut sieht und die „love handles“ in der Hose versteckt sind. Mitmenschen und Nieren werden es euch und mir danken.

Cropped Top Modepilot DKNY

Ensemble (einzeln erhältlich) von DKNY, aktuell über Net-a-porter.com

4) Lingerie-Look von den Kopisten

Wir halten den Lingerie-Look von Chloé in Ehren. Es erfordert besten Materialeinsatz und Fingerspitzengefühl, Kleidungsstücke aus fließender Seide mit Spitzensaum für die Straße zu entwerfen. Also lieber Finger weg von den billigen Varianten. Bei manch‘ aktueller Sommerkleid-Idee möchte man den Verantwortlichen den Kopf waschen. Da können junge Frauen Lederjacken und Bikerboots dazu kombinieren wie sie möchten, das Kleid bleibt ein Verbrechen an der Lingerie-Mode. Da wären sogar echte Nachthemden besser für das Sommer-Outfit geeignet.

Lingerie Kleid Mango Modepilot

Aktueller Vorschlag für ein Sommerkleid – gesehen bei Mango

5) Schmuckmantel

Sie laufen oft unter „Abendmantel“ – ich meine diese hübschen, verzierten, meist nicht wärmenden Mäntel (wohlmöglich nur mit kurzem Ärmel!), die man maximal einmal im Jahr tragen kann. Society-Ladys mögen dafür eine Verwendung finden, aber da wir gerade beim Ausmisten sind… Wie unnötig ist dieses Kleidungsstück eigentlich!?! Zum Reisen ist es schon einmal ungeeignet (Die Reisefrage erspart einem so manche Neuanschaffung!). Möchte man für das schwer kombinierbare Teil Raum im Koffer hergeben oder würde man es im Handschuhfach verstauen wollen? Ich denke nicht. Am Ende nehmen wir doch eh wieder einen knitterbeständigen Mantel oder eine Jeansjacke her. Wenn es im Sommer warm genug ist, dann laufen wir im Cocktailkleid zur Party und packen uns ein farblich passendes Cashmere-Jäckchen dazu ein – eines, das wir sonst auch zur Jeans oder zum Rock und überhaupt tragen können.

Schmuckmantel Moepilot

Jacquard-Mantel von Mary Katrantzou, über TheOutnet.com

 

Lieber… Kleidungsstücke mit Trage-Garantie für den Sommer

[rev-carousel ids=“9333238,8926698,6573553,7846938,7040509,8006597,7866862,8830180,8391414,8870129,8741932,2879488,8648758,7190941″]

Photo By: H&M, Zara, Net-a-porter.com, Mango, TheOutnet.com
4 Kommentare zu
“Diese neue Sommermode braucht man nicht”

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: