Doppelt gut? Zara vs. Dior

Auf Zara ist doch immer Verlass! Raf Simons hatte bereits zu den Couture-Schauen Frühjahr/Sommer 2015 im Januar Overknees aus Kalbslackleder mit transparentem Metall-Absatz gezeigt und seine Begeisterung hielt sich bis zur Prêt-á-porter Kollektion für Herbst/Winter 2015/16, so zeigte er dort die Boots mit durchsichtigem Absatz aus Acryl. Dann auch in zweifarbig großgefleckten Ausführungen, z.B. Türkis-Metallic/Braun-Lack oder Blau-Metallic/Schwarz-Lack. Die Overknee-Variante kostet über 2000 Euro.
zara lack plexi absatz durchsichtig dior
Zara hat nun die alltagstauglichere Variante im Sortiment: aus Lackleder-Imitat und knöchelhoch. Besonders gut gefällt mir die Beschreibung bei Zara: "Stiefelette mit Absatz, trendbewusst".
 
Die Grundidee ist ohnehin nicht neu, doch egal ob Kopie oder Orignal: Bevor ihr Overknees aus Latex oder Lackleder kauft, müsst ihr euch diese Fragen stellen.

Lackleder-Overknees: Do's and Dont's

dior overknees red rot  allover streetstyle paris
Streetstyle: Der Dior-Komplett-Look in Paris
Werde ich an meinem Louis Ghost Chair von Philipp Stark kleben bleiben?
Habe ich genügend Babypuder zu Hause?
Habe ich Zeit, mich 30 Minuten in meine Schuhe hereinzuschälen?
Und bin ich später nüchtern genug, um mich auch wieder 30 Minuten hinauszuschälen?
Lebe ich in mildem Klima oder besuche ausschließlich Orte mit Klimaanlage?
Schaffe ich es, mich von Straßenlaternen fernzuhalten?
Overknees Streetstyle
Kristina Bazan in weißen Overknees. Just don't.
Photo Credit: Catwalkpictures, Zara.com, Dior.com, AlexanderMcqueen.com, Barbara Markert
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • patricia.s sagt:

    Ha,ha, ha! ... eine wahrlich schnuckelige Straßenlaterne.
  • Sophie sagt:

    Haha, die Straßenlaterne zum mitnehmen.

    Firstpug ♥


  • Alicia sagt:

    Ich finde Kristina Bazans Schuhe gar nicht schlimm. Sie sieht immer elegant aus und nie billig. Billig hingegen find ich die roten Overknees auf dem ersten Bild.