Die besten Online-Shops für Luxusmode: LN-CC

Wo shoppen eigentlich Mode-Experten am liebsten, die sich schon rein beruflich permanent mit den neuesten Kollektionen beschäftigen?

Für die Serie "Die besten Online-Shops für Luxus-Mode“ haben wir Kollegen aus der Modebranche nach ihrem Lieblings-Onlineshop und Geheimtipps gefragt. Nachdem die bezaubernde Theresa Pichler bereits ihren Shop-Favorit verraten hat, stellt im 2. Teil Silke Bücker,  Chefredakteurin der Modefachzeitung Textil-Mitteilungen, ihren liebsten Onlineshop vor.
Silke Bücker
Silke ist eine von etwa fünf deutschen Moderedakteurinnen, die jene eklektische Kreationen (" Wer soll das denn bitte anziehen?") aus den eigenen Fashion Editorials auch trägt. Und zwar mit so viel Stilgefühl, dass man sich selbst heimlich ärgert, nicht mehr Modemut zu haben. Silke hat eine Schwäche für Jungdesigner, die sie auch lebt. Sie schwärmt also nicht bloß in Artikeln von der Kreatitivität Antwerpener Nachwuchstalente, sondern unterstützt sie auch: Ganz einfach, indem sie die Mode kauft  - ihr Hochzeitskleid stammt beispielsweise von Christian Wijnants. Mode verrät immer viel über die Trägerin, in diesem Fall könnte es passender nicht sein.
Kitsch oder Knast?
Wie Avantgarde-Mode ist auch Silke eine Herausforderung – eben nicht auf den ersten Blick zu entschlüsseln. Zum 5-Punkte Haarschnitt von Haar-Revolutionär Vidal Sasson trägt sie Smokey Eyes Make-up um 8 Uhr früh und pink lackierte Barbie-Fingernägel. Dazu Seeräuber-Tätowierungen, Céline-Tasche und Schuhe von Prada. Man erwartet, dass sie gleich erzählt, dass sie müde ist, weil sie als Muse der Indie-Band Kaiser Chiefs einfach nicht so viel Schlaf abbekommt. Aber dann zeigt sie ein Foto von ihrem Sohn, den sie früh am Morgen mit Stulle und Möhrchen in die Kita gebracht hat. Genauso allürenfrei wie sie selbst ist, behandelt sie übrigens auch Designermode: "Ich schmeiße alles! in die Waschmaschine. Das muss das Zeug abkönnen".
Echtes Fashion Know-how, gepaart mit Herzlichkeit und herrlich ironischem Humor. Kurz gesagt: Cool cat. Und das spiegelt sich auch in der Wahl ihres Lieblings-Onlineshop und ihren Favorite Picks wider:

Dein Lieblingsshop: www.ln-cc.com

"Endlich ein Online-Shop, der wirklich besondere und ausgefallen Marken (Capara, Tsatsas, J.W. Anderson) führt und nicht die gleichen und wenig überraschenden Kollektionen wie bei Mytheresa.com, Net-a-Porter. & Co. Momentan kaufe ich ehrlicherweise aber hauptsächlich Kinderklamotten und verkaufe auf der Second-Hand-Plattform Vestiairecollective."
lncc
 
Versandkosten: ca. 22 Euro
Rückgabe: 14 Tage, Versandkosten werden nicht übernommen
Fotos: Edgar Berg (Portrait), PR, Screenshot ln-cc.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Shout-Outs: Der Blick in andere Modeblogs | Fashion Insider Magazin sagt:

    […] schon immer einmal gefragt hat, wo Modeexperten am liebsten online shoppen, könnte sich für diese Beitragsreihe von „Modepilot“ […]
  • kathrin sagt:

    LN-CC ist wirklich einen besuch wert! Da musst du am wochenende hin barbara! Nur zum gucken natuerlich 🙂
  • Chael sagt:

    The LN-CC store at Shacklewell Lane/London isnt bad either 🙂
  • Pepe sagt:

    Love!!! =)))

    Diese Designer-Einstellung hatte auch Mainlandoffice... Siehe Kommentar in 2009:

    "ich schmeiße alles in die waschmaschine, und dann schön schleudern – mein persönliches selektionsverfahren. was da heil raus kommt, hat den namen designerteil verdient. sonst kann ich ja gleich das billig-zeugs kaufen."


    https://www.modepilot.de/2009/04/01/einkaufstipp-am-abend/
    Silke ist ein Highlight!!
  • StephKat sagt:

    Gute Idee, ich hatte auch so eine: Ich habe in der vergangenen Woche eine Serie in unserem Blog gestartet: Mit den besten Onlineshops für nachhaltige Kindermode, später auch für Erwachsene. Hier:

    http://woolcandy.berlin/fuenf-tolle-onlineshops-fuer-nachhaltige-kindermode/