Peter Dundas wird Chefdesigner bei Roberto Cavalli

Wie immer kündigte es die Gerüchteküche schon lange an (wir übrigens auch), nun ist es offiziell: Peter Dundas verlässt Emilio Pucci und wird Creative Director bei Roberto Cavalli.
F.A.Z. Redakteurin Jennifer Wiebking forderte das übrigens schon im Februar 2014:
"Was man dann hoffentlich nicht mehr sehen muss: Klimperkleider wie bei Pucci, billig wie Modeschmuck. Um dieses Haus neu zu ordnen, müsste man schon Chefdesigner Peter Dundas feuern." (Quelle: FAZ)
Dundas war bereits von 2002-2005 im Hause Cavalli, seit 2008 bei Pucci. Davor war Matthew Williamson Chefdesigner bei Pucci.
Peter Dundas wird seine erste Kollektion in der neuen Position für Roberto Cavalli im September 2015 präsentieren. Ich habe sofort das Hochzeitskleid von Poppy Delvingne im Kopf - das gefällt der Cavalli-Kundin!
poppy delevingne wedding
10963863_1525681197688007_858048834_n
Und postete vor wenigen Minuten dieses Bild, symbolisch für den Signature-Print von Cavalli:
11078810_1382341205421164_1799981343_n
Photo Credit: false

Kommentare