Die Sommerhüte 2015: Scherzartikel oder Trend?

Von DEM Huttrend 2015 kann man (noch) nicht sprechen, eher von sehr skurrilen Versuchen. Manche ließen sich von dem überraschenden Huttrend 2014 inspirieren, den Musiker Pharrell Williams mit einem alten Vivienne Westwood-Modell (von 1982) bei den Grammys lostrat. Er trug den sehr hohem Bowler mit Dellen zwar schon 2009 bei einer Bathing Ape Party in London, aber erst dieses Jahr taten es ihm sämtliche Style-victims nach – zu verfolgen unter #pharrellwilliamshat.
Andere Sommerhüte zeichnen sich klassisch durch größere Krempen aus. Es gab Schlapphüte und Schirme, die man hinten zusammenbindet und den Oberkopf an der frischen Luft lassen. Saint Laurent versuchte, neben schönen, kreisrunden Filzhüten, noch einmal den Turban-look, den eigentlich niemand mehr sehen kann. Chalayan kommt erwartungsgemäß mit der innovativsten Idee: die Sonnenbrille wird nicht von Bügeln, sondern von Bändern gehalten, die sich als Stirnband um den Kopf wickeln lassen. Vivienne Westwood glamourisiert jetzt den Bucket Hat, den ich im Mai als typische Segelfliegermütze vorstellte.
donna_karan_new_york_ss15_0020
Die Karikatur eines Herrenhuts, aber schön luftig – bei Donna Karan
donna_karan_new_york_ss15_0076
Dach überm Kopf: ebenfalls Donna Karan
donna_karan_new_york_ss15_0196
Model Karlie Kloss findet's witzig, den Hut von Donna Karan
j_w_anderson_ss15_0033
Schlapphut aus Leder von J.W. Anderson
max_mara_ss15_0032
Erinnert an den Paddington Bär: der Krempelhut von Max Mara
max_mara_ss15_0036
Der Regenhut passend zum Kleid-Muster – bei Max Mara
rebecca_minkoff_ss15_003
Keine Chance dem Sonnenbrand mit diesem Sommerhut von Rebecca Minkoff
rebecca_minkoff_ss15_0077
Der Sonnenhut von Rebecca Minkoff von vorn
tibi_ss15_0070
Gestärkte Leinwand mit offenen Kanten – der hohe Sommerhut von Tibi ist der erste, der das Zeug vom Trendhut 2015 hat
tibi_ss15_0110
… daher das Tibi-Model noch einmal in Denim-Blau
vivienne_westwood_ss15_0071
Die Glamour-Variante des Bucket hast von Vivienne Westwood. Zum Abbusseln?
vivienne_westwood_ss15_0135
Wird wohl seltener auf der Straße zu sehen sein, vielleicht an Anna dello Russo: der mit Federn geschmückte Korbhut von Vivienne Westwood
akris_ss15_0063
Schwer zum gucken, der Schirm von Akris
akris_ss15_0064
… aber sehr elegant und perfekt zum Lesen in der Sonne geeignet.
chalayan_ss15_0092
Ein Reif umspannt mit der Lochstickerei des Kleides – von Chalayan
chalayan_ss15_0220
Sonnenbrille und Stirnband in einem von Chalayan
saint_laurent_ss15_0069
Filzhut in Kontrastfarbe zum Outfit bei Saint Laurent
saint_laurent_ss15_0177
Leder-Turban bei Saint Laurent
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • Kat sagt:

    Ich trage mal ganz gern Hut, aber die gezeigten Modelle wären nicht unbedingt meine Favoriten... das Korbmodell von Westwood und die weisse Chalayan-Lochstickerei gefallen mir noch am besten. Aber über die Straße läuft man dann am besten nur noch an der Ampel, wenn man noch das grüne Lämpchen erkennen kann 😉
  • efz sagt:

    VOKUHILA in der Hutmode wäre so mein Ding. Ich bin so eine , die immer wieder per pedes die Straße zu überqueren versucht, da ist eine vom Hut verstellte Sicht einfach nervig.