Urban Decay Cosmetics jetzt ĂĽber KaDeWe.de

Übersetzt man den Markennamen 'Urban Decay' wortwörtllich (städtischer Verfall), käme man nicht darauf, dass sich dahinter High-end Beauty-Produkte verbergen. Aber eingefleischte Fans wissen, dass das der Fall ist. Schon lange bringen sich Editors & Co. Urban Decay Produkte aus den USA oder aus UK mit.
Dieser Aufwand muss jetzt nicht mehr sein, denn die US-Kultmarke, die Make-up Artists weltweit regelmäßig mit Produktneuheiten in Verzückung versetzt, ist ab sofort auch in Deutschland über Kadewe.de erhältlich.
Iconic_612x612 Kopie
Seit der Urban Decay-Gründung 1996 in Newport Beach/ California sorgt das Label, das mittlerweile zur L'Oréal Gruppe gehört, für viel Furore bei Makeup-Junkies und allen, die die Produkte ausprobiert haben. Ich zähle mich dazu!
Begonnen hat alles vor 18 Jahren, als die Schönheitsindustrie in satten Rot- und Pink-Tönen schwelgte. Mit dem Slogan "Does pink make you puke?" ("Wird dir bei Pink schlecht?") gingen die Gründer um Sandy Lerner in die Offensive und mixten Nagellacke und Lippenstiftfarben in einem Bungalow (diesmal keine Garage) in der Nähe des Laguna Beach. Heraus kamen 10 Lippenstifte und 10 Nagellacke mit Farben, die von urbanen Lebensräumen inspiriert waren und recht derbe Namen erhielten, wie Roach Smog, Rust, Oil Slick and Acid Rain.
Mittlerweile ist die Produktpalette groß und sie macht abhängig.
So gilt die 'Eyeshadow Primer Potion" als Lieblingsprodukt zahlreicher Visagisten.
Bildschirmfoto 2014-09-12 um 00.53.25
“We don’t do animal testing. How could anyone?”
Auch in Sachen Produktion ging Urban Decay von Beginn an nachhaltige Wege. PETA zertifizierte das Label als 'cruelty-free'. Zudem sind die meisten Produkte vegan.
In meinem Beauty-Sortiment gehören der Mascara Primer (für laaange Wimpern) und die natürlichen Lidschatten-Töne aus der Linie NAKED zur Grundausstattung.
Bildschirmfoto 2014-09-12 um 01.03.09
Bildschirmfoto 2014-09-12 um 00.57.47
Aber es geht auch wild. FĂĽr alle, die experimentierfreudiger sind...
Moondust
Lidschatten 'Moondust', mit angefeuchteten Fingern aufgetragen, soll er wie "flĂĽssiger Spiegelglanz" aussehen.
Bildschirmfoto 2014-09-12 um 01.08.40
"Bang", "Turn on" und "Catfight" heiĂźen drei der 11 Farbnuancen, Lippenstift 'Revolution'
Bildschirmfoto 2014-09-12 um 00.59.55
Malkasten fĂĽr die Augen mit 10 knalligen, hoch pigmentierten Farben: Lidschattenpalette "Electric"
Fotos: kadewe.de
Photo Credit: false

Kommentare

  • Alexandra sagt:

    Die Palette Naked2 ist wirklich ein Traum, die Electric Palette ist cool aber für mich wäre Sie nichts