Guess & Ellen von Unwerth

Guess ist ja nicht so meine Marke - ein bisschen zu laut, ein bisschen zu overdone, zu vordergründig, von allem ein bisschen zuviel. Die Kampagne zur neuen Herbst/Winter-kollektion "On The Road To Nashville" finde ich aber wirklich gut. Jung, rockig, unangepasst und ein bisschen rebellisch. Fotografiert hat sie die unvergleichliche Ellen von Unwerth. Sie hat zuletzt ja unter anderem für Strenesse gearbeitet, die deutsche Nationalelf in Szene gesetzt und wurde für ihre Ausstellung "Secret Service" (wurde im April 2014 in Wien gezeigt) mit Bildern der berühmtesten Top-Models wie Claudia Schiffer und Nadja Auermann und Eva Herzigová hochgelobt.
GUESS_JEANS_FW14_ADV_CAMPAIGN_E07
GUESS_JEANS_FW14_ADV_CAMPAIGN_E14
GUESS_JEANS_FW14_ADV_CAMPAIGN_E01
GUESS_JEANS_FW14_ADV_CAMPAIGN_E80
GUESS_JEANS_FW14_ADV_CAMPAIGN_E29
Fotos: PR, Guess
Photos by: false

Kommentare

  • Patricia sagt:

    Der Westernstyle ist auch ĂĽberhaupt nicht mein Ding, aber ich schau mir die Bilder trotzdem gerne an. Und 'ne Jeans von Guess findet sich ĂĽberigens auch in meinem Kleiderschrank.