Rena Lange will uns an den Kragen

Aber natürlich nur rein modisch gesehen. Der weiße Bubikragen ist ja DER Klassiker des Labels. Und den gibt es demnächst auch solo – ohne Kleid, Pullover oder Jacke dran. Und das gleich in mehreren Varianten (multifunktional heißt das ja heute).
Jetzt können wir also unsere eignen Klamotten mit einem Rena-Lange-Accessoire aufhübschen. Ich mag ja solche feinen Teile am liebsten zu sportlich-casual Looks, wie T-Shirt plus Jeans (auch gern in der Latzhosenvariante!), zu dicken Strickpullis, über einer destroyed Denim-Jacke oder sogar einem Trenchcoat. Sonst sieht es zu brav und madamig aus. Finde ich.
Und das sind die Modelle:
RENA LANGE BUBIKRAGEN_1
Kragen aus Seide...
RENA LANGE BUBIKRAGEN_4
...mit Pailletten...
RENA LANGE BUBIKRAGEN_3
...mit Swarovski-Kristallen bestickt.
Ich mag ja die schlichte Version am liebsten! Was sagt Ihr?
Fotos: PR, Rena Lange
Photo Credit: false

Kommentare