Scho schee (*): Scho Shoes

Manchmal frage ich mich, warum es meist MĂ€nner sind, die die schönsten Schuhe fĂŒr Frauen machen. Weil sie ihre Fantasien umsetzen? Weil sie Frauenversteher sind? Weil sie wollen, dass Frauen noch besser aussehen? Weil sie die heimlichen Begierden der Frauen kennen? Egal warum, was zĂ€hlt, sind allein die Ergebnisse. Je schöner, ausgefallener, glamouröser, umso lieber kauf’ ich.
In meinem Schuhschrank findet man ungefÀhr 48 Exemplare. Hoch, flach, Kitten Heel sporty, elegant, ladylike und rockig und lÀssig und und und ...
Jetzt habe ich einen neuen Schuh-Guru entdeckt. Matthias Scho. Der Designer aus MĂŒnster hat sich vor vier Jahren mit seinem Label Scho Shoes selbstĂ€ndig gemacht. Der Mann liebt das Feine, das merkt man: Beste LederqualitĂ€ten (wer will, kann auch Schuhe aus Kroko oder Alligator ordern), hochwertige Verarbeitung und Liebe fĂŒrs Detail (siehe Fotos unten). Nun ja, Matthias Scho hat lange fĂŒr das Traditionshaus UnĂŒtzer gearbeitet und bevorzugt privat Marken wie Brioni, Kiton, Church und Ralph Lauren.
(* FĂŒr die Nicht-Bayern unter Euch: Scho schee = Schon schön)
PS: Ich gebe zu: Style-Ikone Olivia Palermo hat Scho Shoes schon vor mir entdeckt ... Sie gehört schon seit Monaten zu den Stammkundinnen.
PPS: Was die hĂŒbschen Schuhe kosten? Ab 270 Euro.
SCHO SHOES occhi_1954
Loafers mit einem Augenzwinkern
SCHO SHOES Papere_1963
Wer kommt denn da angewatschelt? Entenmama mit Nachwuchs auf Wildleder-Loafers
SCHO SHOES Lara_1729
FĂŒr einen Schneewittchen-Auftritt: silberne Kitten Heels
SCHO SHOES Rana_1911
KĂŒss den Frosch! Mein Favorit!!
Wo wir gerade beim Thema Schuhe sind: Wie viele stehen bei Euch zu Hause rum? 20? 30? 40?
Fotos: PR, SchoShoes Mailand, Screenshot Scho Shoes
Photo Credit: false

Kommentare