Label to watch: L.E.- LUXURY ESSENTIALS-cashmere

Nach einer langen Pause (Babypause) meldet sich an dieser Stelle das Blackforestoffice wieder. Und los geht es gleich mit Mode aus dem Schwarzwald. Wer könnte die denn auch besser kennen ;-)
Bildschirmfoto 2014-01-28 um 12.41.01
In Offenburg wird seit gut einem Jahr gestrickt, was das Zeug hält. Und zwar für das neue Label L.E.-LUXURY ESSENTIALS-cashmere. Der Name ist zugegebenermaßen etwas kompliziert.
Bildschirmfoto 2014-01-28 um 12.40.57
Die Mützen sind von Hand gestrickt und wir wissen auch von wem: von Hedy und RIta. Die Capes, Ponchos, Loops und Cardigans werden maschinell von einer Strickerei auf der schwäbischen Alb gefertigt. Zusammen stricken hier rund 150 Jahre Erfahrung mit viel Liebe zum Detail.
Bildschirmfoto 2014-01-28 um 12.40.18
Die L.E. GrĂĽnderin Christine Buss, gelernte Modedesignerin hatte vorher fĂĽr Bernd Berger und Caren Pfleger gearbeitet. Im August 2012 erfĂĽllt sie sich mit L.E. ihren Traum vom eigenen Modelabel. Alle Modelle der Luxusmaschen entwirft und entwickelt sie selbst in eienr One-Woman-Show.
Bildschirmfoto 2014-01-28 um 12.40.05
Die Idee dahinter ist, dass alles, wirklich alles wird in Deutschland produziert wird. Die Mode ist für Frauen, in jedem Alter und in jeder Größe, bestimmt. Die Looks wirken lässig und unaufdringlich. Jeder kombiniert und trägt sein Lieblingsstück nach Lust und Laune. Es gibt keine Tragevorschirften. L.E. soll Frauen in jeder Lebenssituation begleiten. Fernab von Stress und Hektik. Hell, weich, zeitlos, schön, pur – sind die Töne, Muster und knallige Farben werden ausgeklammert. Jeder soll den richtigen Ton zu seinem Teint finden können.
Ich habe die Sachen selbst getestet:  Die Schnitte sind genial einfach und gut durchdacht, das Material , ist ein Traum! Die Garne kommen aus kleinen Manufakturen aus Italien. Die Modelle Air/Wind/Wave/Earth/Glory/Rosy und Sky sind aus 45% Cashmere und 55% Merino Extrafine. Die Modelle Glow 100 und Rosy 100 sind aus 100 % Cashmere.
Für die Sommer Kollektion 2014 ist eine weitere Qualität von 70% Cashmere und 30% Seide geplant.
glory_ivory_nah

Zu kaufen gibt es die kuscheligen Begleiter in ausgesuchten Boutiquen in Süddeutschland und in der Schweiz und natürlich auch im Netz auf www.luxuryessentials.de.

Die Preise liegen zwischen 129 und 269 Euro.
Fotos: Ralf Uhler
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • AnjaGlockner32 sagt:

    Also die Jacke macht wirklich den Eindruck, als ob man sich richtig toll einkuscheln kann. Und ich vermute mal das Sie richtig toll warmhält. Ich werde gleich mal auf die Seite schauen. Mal sehen, in welchen Größen man sie bekommen kann.
    Ăśbrigens der Link http://www.luxuryessentials.de ĂĽber dem Preis geht leider nicht ich komme da bei einer 404 Fehlerseite raus.
  • vreeni sagt:

    wunderschöne capes - tolle farben...wow - die sehen alle super aus.

    groetjes

    vreeni von freak in you


  • Energie tanken - Ich liebe Klamotten sagt:

    [...] mit dem Liebsten angesagt! Wir ziehen den Parka für den Frühling an (mit einem dicken, dicken Pullover darunter) und eine Mütze auf den Kopf und los geht´s! Diese sonntäglichen Spaziergänge sind gut [...]
  • LUXURY ESSENTIALS » LE PRESS | MODEPILOT sagt:

    [...] Ganzen Artikel ansehen» [...]