Peter kommt in Mode

Peter Lewandowski, langjĂ€hriger Chefredakteur der deutschen Gala, kommentiert ModephĂ€nomene aus MĂ€nnersicht. Exklusiv fĂŒr Modepilot. Diesmal: die Herren-Revers-Kleider fĂŒr Sommer 2013.
In diesen Tagen durch die weihnachtlich geschmĂŒckte Stadt zu gehen, ist fĂŒr unsereins nicht einfach. Besinnliche Stimmung will jedenfalls nicht aufkommen, eher eine gewisse Unruhe, weil man(n) an fast jeder Ecke von der aufreizenden Laetitia Casta, die sich lasziv fĂŒr H&M zur Schau stellt, gefangen wird. Aber Gott sei Dank kann die Frau auch anders. In Berlin trat das französische Model fĂŒr seine VerhĂ€ltnisse hochgeschlossenen (nur drei Knöpfe der Bluse offen) auf. Neben ihr Karl Lagerfeld, der die Chanel-Ausstellung "Little Black Jacket" prĂ€sentierte. Von dem kleinen schwarzen Klassiker darf es in dieser Saison ruhig ein bisschen mehr sein, wie wir auf den Laufstegen bei Lanvin, CĂ©line oder Dior gesehen haben. "Spitz" hatte Kathrin in der Betreffzeile der Email an mich geschrieben und meinte damit, ich zitiere, "die Sakko-Kleid-Mode". Der Smoking als Kleid? Damit kann ich mich anfreunden. Ich trage das Teil nur selten, habe es  lieber leger. Aber wenn sich die Liebste dafĂŒr entscheidet, an Weihnachten, immerhin dem Fest der Liebe, darin eine gute Figur zu machen, hat Laetitia Castia null Chancen. Ach ja, ihr Kinderlein kommet, ooh kommet doch bald. Die Vorfreude steigt, oh Du Fröhliche!
Fotos: Catwalkpictures (Lanvin, CĂ©line, Dior)
Photo Credit: false

Kommentare