Dufttest: Ivoire von Balmain

1980 lanciert, jetzt wieder neu aufgelegt und modernisiert inklusive frischer Kampagne und Flakon/Verpackung: Balmains Duftklassiker Ivoire.
Zu den Hauptnoten gehören anfangs Mandarine und Bergamotte - und das ist der Zeitpunkt, zu dem mir das Parfum noch gefiel. Dann verändert sich der Duft und Jasmin tritt hervor (unter anderem) - und da hört es leider bei mir auf. Ich war in Laune, es zu kaufen, aber nach einer halben Stunde und auch noch etwas länger danach, war ich froh, verzichtet zu haben. Das ist leider nicht meins. Schade.
100ml kosten ca. 80 Euro.
Fotos: Balmain
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare