Bottega Veneta Sommer 2013 – for detail-lovers

Wer glaubte, für die paar Sommertage im Jahr genug Sommerkleider zu besitzen (wie ich), der hat die Sommerkollektion 2013 von Tomas Maier für Bottega Veneta noch nicht gesehen! Da gibt es mindestens drei Kleider, die jede Modebegeisterte haben muss. Und, mal ganz ehrlich: Wem stehen die Kleider besser? Models, die Jeans und Boots bevorzugen und Frauen, die Kleider Mode und Kleider lieben? Elle-Moderedakteurin Isabel Arnold und ich konnten uns nach der Fashionshow beim Re-See (= im Showroom alles ganz nah sehen und anfassen) an den Details kaum satt sehen...
Die Fransenkleider (in zweierlei Fabrgebungen gezeigt) bestehen aus lauter Nylon-Streifen, die sich einrollen und somit Schnüre bilden.
Fotos: Catwalkpictures(18), modepilot/modejournalistin(6)
Photo Credit: false

Kommentare

  • Maike sagt:

    ganz schön. Die Strümpfe und Schuhe zu den Kleidern erinnern mich an meine Oma als sie ein junges Mädchen war (war ein heißer Feger für die Zeit!)
  • Annemarie sagt:

    Wunderschöne Kleider! Toll!